Steel City Sorcery presents: Funebrarum, Galvanizer

Steel City Sorcery presents: Funebrarum, Galvanizer
Montag, 02.09.2019
21:00
Steel City Sorcery presents: Funebrarum, Galvanizer

FUNEBRARUM
"Dark Brutal Death Metal", Vereinigte Staaten

In der Ödnis der 00er Jahre hatte die alte Schule des Heavy Metal sämtlicher Facetten bekanntermaßen nicht den gleichen guten Stand inne, den sie heute wieder vorzuweisen in der Lage ist. Während in Europa der Underground von so phänomenalen Bands wie Repugnant oder Excoriate von ganz tief unten neu aufgerollt und versaugt wurde, haben FUNEBRARUM in den USA den gleichen pervertierten Kreuzzug unternommen. Death Metal muss nach Tod klingen! Er muss stinken, widerlich und finster sein. Das hat diese immernoch zu unrecht unterbewertete Band früher begriffen als die anderen.
Es wird dunkel, brutal (!) und richtig gut! 1er Live Band!

modern classic:
https://funebrarum-death-metal.bandcamp.com/album/sleep-of-morbid-dreams-2009


Galvanizer
(old school) Grind/Death Metal, Finnland

Oh ja, und mit auf Tour sind ist die finnischen Grind-Newcomer GALVANIZER! Was nämlich eine wahre Freude ist, denn die Jungs verzinken auf Spezialisten-Level! Blastbeats, Uff-Za, Blastbeat, zwischendurch ein Groove-Part und weiter geht die Betonfräsn! Carcass, Blood und auch ein paar schwedische Vorbilder sind hier auch als definiertere Orientierungshilfe zu nennen. Anonsten einfach von diesen jungen Grobmotorikern überraschen lassen - hilft auch bestens gegen den (in diesem Fall) hoffentlich anstehenden Montags-Grant! *spuck*

frisches Debut Full-Length:
https://galvanizer.bandcamp.com/album/sanguine-vigil

nasty:
https://galvanizer.bandcamp.com/album/horrid-tales-of-death


P.S.: Killtown Bookings ist geil!

»