Ottensheim Open Air 2015

Peng – Knalleffekt am Open Air Ottensheim
Das Line-Up für das Open Air Ottensheim (10 Kilometer von Linz entfernt) von Freitag 17. bis
Samstag 18. Juli steht. Es fetzt gewaltig. Als Headliner erwarten wir Käptn Peng & Die Tentakel von
Delphi schweißgebadet zu Spektakel und Selfie.
Die Berliner Alternative-Hip-Hop-Formation wird von Publikum und Kritikern gleichsam gefeiert und
wird bereits am Freitag „alle Verseuchten, alle Ausgespuckten und alle, die im Dunkeln leuchten“
begrüßen, wie es in ihrem Hit Der Anfang ist nah heißt. Die Band ist bekannt für funkig-mitreißende
Beats und krawallphilosophische Sprachkunst. Die Musiker spielen – im Hip-Hop fällt man damit auf –
ihre Instrumente selbst, verzichten auf elektronische Samples und werden wohl ihr halbes
Kücheninventar zum Festival mitbringen, mit dem sie eigenwillige Sounds kreieren. Frontman Robert
Gwisdek, selbst zudem Schauspieler, ist Sohn der Schauspieler Corinna Harfouch und Michael
Gwisdek.
Um 18 Uhr wird das Open Air von The unused word eröffnet, es folgen Hinterland und die
österreichische, im experimentellen Free Jazz beheimatete Band Arktis/Air.
Der Samstag steht dem um nichts nach. Die Wiener Dub-Formation Dubblestandart ft. Soulcat E-
Phife werden als Mainact Mark und Gebein zum Schwingen bringen. Die polnische Instrumental-
Post-Rocker Tides from Nebula sind für Ohren gedacht, die härtere Klänge lieben. Sie erinnern an
Bands wie Mogwai und Mono. Faela spielen am Open Air ihr einziges Österreich-Konzert. Die
Weltmusiker könnten locker Manu Chaos Band ersetzen, Pflasterspektakelfreunden sind sie wohl ein
Begriff. Das frühabendliche Programm ergänzen Torso und Schmieds Puls. Für Samstag ist zudem ein
Auftritt geplant, der MusikliebhaberInnen besonders begeistern dürfte. Kern//Quehenberger//TJ
Hicks kombinieren Elemente aus dem Free Jazz mit Electronic und Detroit Techno. Wir sind mehr als
gespannt!
Nach den Bands ist die Nacht noch lange nicht vorbei. DJs lassen es bis 3 Uhr Früh tanzen und
krachen (am Freitag Paul Zasky & Miss Shina, am Samstag Djini Godez).
Die altbekannte Dorf-Struktur nach gallischem Vorbild bleibt erhalten. An der letzten Ingredienz für
den Zaubertrank sind wir nah dran. Mit Sicherheit gibt es aber wieder die wahrscheinlich beste
Festival-Küche der Welt. Würde endlich einmal ein Kritiker des Guide Michelin vorbeischauen,
müsste er zumindest zwei Sterne für uns vom Himmel stehlen. Von exotischen Speisen bis zum Bio-
Kotelette ist alles dabei. Vorsicht, es mag sein, dass Sie mit gefülltem Wanst Bands in einer
Hängematte verschlafen.
Das Festival wird als Green Project geführt. Das bedeutet, wir verhalten uns der Natur gegenüber
respektvoll, wie es ihr gebührt. Der Müll wird getrennt, Becher werden mehrmals verwendet,
Shuttlebusse und Öffis stehen zur Verfügung, die Speisen sind regional und bio, und nach dem Fest
wird gemeinsam zusammengeräumt, was den Spaß, nebenbei bemerkt, verlängert.
Ticketpreise:
1 Tag Vorverkauf
1 Tag Abendkassa
2 Tage Vorverkauf
2 Tage Abendkassa
22€
26€
30€
35€
Mehr Informationen auf www.openair.ottensheim.at
Ansprechperson:
Johannes Kornfellner
0680/3068425
presseopenair@ottensheim.at

ARCHIV
Datum
Sa 18.07.2015 18:00 Ottensheim Open Air 2015 Tag 2 Schmieds Puls
Faela
Tides from Nebula
Dubblestandart ft. Soulcat E-Phife
Torso
Ottensheim Open Air
Fr 17.07.2015 18:30 Ottensheim Open Air 2015 Tag 1 The Unused Words
Arktis Air
Hinterland
Paul Zasky + Miss Shina
Ottensheim Open Air