Soli-Party: Getroffen hat es einige, gemeint sind wir alle!

Soli-Party: Getroffen hat es einige, gemeint sind wir alle!
Samstag, 23.06.2018
20:00
Soli-Party: Getroffen hat es einige, gemeint sind wir alle!

Am 25. April organisierte die neofaschistische „Identitäre Bewegung“ einen Infostand in der Linzer Innenstadt. Innerhalb kürzester Zeit versammelten sich mehrere AntifaschistInnen, um PassantInnen mit Flyer über den rechtsextremen Hintergrund der Identitären aufzuklären. Die gesamte Situation war friedlich und ruhig. Nachdem die spontane Aktion der antifaschistischen AktivistInnen schon einige Zeit lief wurde Hasan, ein Aktivist lediglich wegen eines Fotos von den Polizisten zu Boden gerungen, fixiert und abgeführt. Nun droht ihm eine Anzeige wegen „Widerstand gegen die Staatsgewalt“ und „schwere Körperverletzung“. Und das obwohl sein einziges „Verbrechen“ es war, einen Polizeieinsatz zu fotografieren. Es spielt für die Behörden offenbar keine Rolle, was er als Einzelner getan oder eben nicht getan hat, vielmehr geht es darum, Protest gegen Rechts zu kriminalisieren und AntifaschistInnen mundtot zu machen. Um Hasan mit den anfallenden Anwalts- und Gerichtskosten nicht alleine zu lassen, findet nun am 23.6. in der KAPU eine Soli-Party statt.

Getroffen hat es einen, gemeint sind wir alle! Lassen wir Hasan nicht allein, sondern stellen wir uns klar gegen die vorherrschende Polizeirepression und zeigen wir gemeinsam unsere Solidarität!

Line Up:


Takt32
Kid Pex
Selbstlaut & Kapazunda
Bella Diablo
Ottakringer Vodkatrinker
Disorder & OVERFLOW

https://www.facebook.com/events/557530151297641

 

»