Subact, Trieblaut, Tokamak Reaktor

Subact, Trieblaut, Tokamak Reaktor
Samstag, 04.11.2017
22:00
Subact, Trieblaut, Tokamak Reaktor
Subact, Trieblaut, Tokamak Reaktor
Subact, Trieblaut, Tokamak Reaktor

Es ist elektronisch, es ist tanzbar und es ist Punkrock!

Drei Bands aus Dresden mischen auf unterschiedliche Art elektronische Musik und Psychedelic in den jeweiligen Sound. Dass sie dabei ordentlich von Punkrock beeinflusst sind, lässt sich leicht raushören.
Von Gigi Empfohlen!

Subact. Ein derber Mix! Vom Herzen in die Seele und direkt ins Tanzbein. Pulsierende Electronic verschachtelt sich mit intensiven live Drums. Manchmal dunkel und surreal, manchmal verzwirbelt psychedelisch, manchmal treibender Techno, manchmal Trap, Electro, Bass Music. Auch der Dub sagt Guten Tag und geht mit fießem Lächeln vorbei... Immer aber treibt das Schlagzeug vorwärts! Von ganz tief drin geht Subact mit dir ganz weit nach vorn! Deep Rave? SUBACT!

https://www.youtube.com/watch?v=c6CCpp8WwLw
https://www.facebook.com/subact.is.live/


TOKAMAK REAKTOR
...is a drum and bass duo, using drums, bassguitar, voice, synthesizers, triggers and samplers to bring you a very powerful electro-acoustic sound.
They combine Drum'n'Bass, Jungle, Techno,...with Funk, Rock, Hip Hop,... and they are always open for a new experience.
Both musicians were playing in many different projects, various instruments and several styles of music, before they come up with their own style of disco music.
It's a fact, that people come to a TOKAMAK REAKTOR concert, to dance.

https://www.youtube.com/watch?v=1-2ksWWLBzM
http://www.tokamakreaktor.com/


Trieblaut sind ein freakiges Konglomerat: Oliver Zorn zeichnet für Bass und Lyrics verantwortlich, Alwin Weber an der Schiessbude und Noise. Herauskommt kommt ironischer Mathrock aus der Hoch-Schule der Melvins: infernalisch mahlende Bassriffs, Kamikaze-Beats und "Morgens-um 5"-Gesangsstimme vertonen Seltsamkeiten, die Metal, Kabarett, Artpop und Noise zu manischen Popartikeln von Rock vermahlen. Ein Track ist Metanoise: ultraheavy, dann folgt eine Ballade am Ende der Theke. "Bassstard Rock" zwischen den Weirdos von Beehover und * On The Run

https://www.youtube.com/watch?v=7yhcjXNr04A
http://www.trieblaut.de/

 

 

Video
See video
See video
See video
»