NEXTCOMIC-Ausstellungseröffnung: James Turek & Attila Stark / Nightline: Synthe Kurt (live) + DJs "Ungarische Comicartists"

NEXTCOMIC-Ausstellungseröffnung: James Turek & Attila Stark / Nightline: Synthe Kurt (live) + DJs "Ungarische Comicartists"
Donnerstag, 16.03.2017
22:00
NEXTCOMIC-Ausstellungseröffnung: James Turek & Attila Stark / Nightline: Synthe Kurt (live) + DJs "Ungarische Comicartists"
NEXTCOMIC-Ausstellungseröffnung: James Turek & Attila Stark

Nightline: Synthe Kurt (live) + DJs "Ungarische Comicartists"  
 
Do. 16.3. - So. 19.3.
KAPU
 
Eröffnung: Do. 16.3.: 22 Uhr 
Nightline: 16.3.: 23 Uhr (KAPUbar): Synthe Kurt, Djs „Ungarische Comicartists“
 
Öffnungszeiten der Ausstellungen:
17.-19.3.: 14-18 Uhr, Eintritt frei
 
 
https://www.flickr.com/photos/kuriosographics
http://shuttlebase.tumblr.com
 
Ausstellungsextravaganza in 3 Räumen der KAPU & Nightline mit Ungarn Special!
 
Turek stammt aus Florida, nun in Leipzig tätig. Seine Werke erschienen u.a. bei Smoke Signal, KutiKuti, kuš!, New York Times, Zeit Leo. Gründungsmitglied des Comic- und Grafikfestivals, The Millionaires Club, Leipzig. 2016 erschien sein viel beachtetes Buch Motel Shangri-La“ (avant verlag), das in der Tradition des Funny-Animal-Comics steht, und seiner Heimat USA den Spiegel vorhält. 2014 rief er mit Anna Haifisch „Tiny Masters“ ins Leben, einen Verlag für Mini-Comics.
Der ungarische Posterartist, Comiczeichner und Maler Attila Stark, der auch in Illustration, Sticker Design, Graffiti tätig ist, veröffentlicht seit 2007 „Kulo City“, ein schräges Universum, das nicht nur in seinem Heimatland Kultstatus genießt. Gesammelt als „Kuloland“ (Symposion, 2016) erhältlich: ein großartiges Sammelsurium um Kater Kulo & seine Gang.
Freut euch auf schräge Gemälde und Zeichnungen.
 
Nightline:

Nach allen Eröffnungen im Festivalzentrum OÖ Kulturquartier gibt es die NC-Eröffnungsparty in der KAPUbar: Neben Vernisage von James Turek & Attila Stark gibt es einen Liveact von Synthe Kurt zu bestaunen: Alleinunterhalter (im guten Sinne...), der mit seinen Keyboards, Drumcomputer und frechdachsiger Mundart elektronisch-tanzbares auf die Fläche bringt. Dazu als DJs in der KAPUbar ungarische Comiczeichner, u.a.: Petra Lilla Marjai, Soma Sebesvári, Attila Stark. Perfekt zum Einstimmen auf das Festivalwochende!
»