Konferenz der Begrenzten TAG 1

Konferenz der Begrenzten TAG 1
Freitag, 14.10.2016
13:00
Konferenz der Begrenzten TAG 1

Konferenz der Begrenzten 14./15. Oktober 2016,
Linz an der Donau, Messegelände KAPU


Über die Liebe zu Grenzen und ihre Entstellung

Ein Zaun ums Land, ein Zaun ums Haus, ein Zaun ums Hirn. Begrenzung ist in Mode. Viel zu oft wird auch der Verstand begrenzt. Mythen und Gerüchte nennen komplexe und trockene Fakten Lügen. Angst ruft nach Einschränkung. Monokultur wird zur Identität. Ist das noch lustig?
In einem gewissen Sinne schon. Denn Lachen ist das Mittel gegen Angst. Humor bricht Grenzen auf.
An zwei Tagen beschäftigt sich die Konferenz der Begrenzten in der KAPU  mit aktuellen Phänomenen rechtsextremer Strömungen und der Begegnung selbiger mit humoristischen Mitteln.


Verteidiger des guten Geschmacks

 

 

Tag 1: Akkreditierung/Empfang 13:00 Uhr - Beginn 14:00 Uhr

Vortrag über die Historie der österreichischen Identitären Bewegung mit Fokus auf die Entwicklung der letzten 2 Jahre, ihrer politischen Verortung und ihrer internationalen Netzwerke.
(Bernd Schulter, Wien: vonnichtsgewusst-Kollektiv, http://vonnichtsgewusst.blogsport.eu)

Kommunikationsguerilla Theorie:
Vortrag: Context Hacking, Kommunikationsguerilla und die Zukunft der Subversion
(Johannes Grenzfurthner, Wien: ist Künstler, Filmemacher, Autor, Kurator und Gründer der Kunst- und Theoriegruppe monochrom. Er hat einen Lehrauftrag für Kommunikationsguerilla an der Kunstuniversität Linz.)

Diskussion

Gemütlicher Ausklang in der Bar.

 

 

 

Anmeldung (erforderlich - begrenzte (!) TeilnehmerInnenzahl) unter:

rb_linz@gmx.at


Die Konferenz der Begrenzten ist ein Projekt des KV KAPU, das im Rahmen des Innovationstopf 2016 vom Land Oberösterreich gefördert wird.

 

»