Ausstellung - ANONYM

Ausstellung - ANONYM
Freitag, 06.05.2016
19:00
Ausstellung - ANONYM
Ausstellung - ANONYM

ANONYM
Eine Foto-Ausstellung von Sven Willms

Hard Facts:

Ausstellungszeiten:

Fr. 06.05.2016 19:00 - 22:00 – Vernissage/Eröffnung
Sa. 07.05.2016 16:00 - 18:00 – frei zugänglich
Sa. 07.05.2016 19:00 - 22:00 – Zugang während Kapu Betrieb

Ausstellungsort:

Über den Künstler:
Sven Willms Bremerhaven, Deutschland
Sein künstlerisches Studium absolvierte er in keiner Akademie. Es gab keinen Professor, der ihm unter die Arme griff und ihn förderte. Er studierte
einfach seit seinem 12. Lebensjahr die Kunst auf der Straße. Galerien und Museen stellten für ihn die alte Rickmers-Werft, der Graffiti Tunnel oder der
Hauptbahnhof in Bremerhaven dar. Eine Fahrt mit dem Schülerferienticket brachte ihn auf Kunst-exkursionen nach Hamburg auf den Kiez und auf die
Bahngleise zwischen St. Pauli und Altona. Er schrieb seinen Namen in Graffiti an die Wand. Durch Graffiti lernte er zu sehen, zwischen den Zeilen zu
lesen und in Bilderwelten zu versinken.
Aufgrund seiner Präsenz, Kontinuität und künstlerischem Schaffen durfte Willms 2013 im Kunstverein Bremerhaven unter Kurator und Bundesverdienst-
kreuzträgerin Anne Schmeckies ausstellen. Darauffolgend war er mit internationalen Künstlern in diversen Kunstprojekten für den Kunstverein präsent.
Sein derzeitiger Schwerpunkt liegt in der Fotografie. Er arbeitet unter anderem seit 2013 an der Serie Anonym.
Zur Ausstellung:
Die Werke zur Serie Anonym entstehen mit einer Digital- und Analogkamera, mit Polaroid und einer drei Euro Flohmarkt Kompaktkamera. Hierbei
inszeniert er private Situationen, modelliert seine Modelle im Fotostudio mit Papier, lässt Stärke in Embryohaltung zurückkehren, fotografiert ohne
Skrupel auf kurze Distanz drei ehrgeizige Fahnenhalter während einer Soldaten-Vereidigung mit seiner lautstarken Polaroid 600 Kamera und wickelt
öffentliche Skulpturen und Statuen in Papier ein...
„...und heute werden vor allem ungewöhnliche Ideen und deren Realisierung mit seinem Namen verbunden.“
Ulrich Müller 17.05.15 „Sonntagsjournal Bremerhaven“
Mit der zweitägigen Ausstellung in der KAPU besiegelt Willms sein Österreichdebut. Hierfür wurde von dem linzer Werbegrafiker Pablo Summer ei-
gens ein Konzept entworfen, welches sich auf Mitteln zur „Anonymisierung“ stützt. Die Sturmhaube wurde als zentrales Element für die Bewerbung der
Ausstellung gefunden und wird sich auch im Ausstellungsraum wiederfinden. Zudem wurde der Hashtag #swanonym generiert. Erinnerungen an die
Vernissage und Erfahrungen mit der Guerrilla-Kampagne, die für Sven Willms - Anonym gestartet wurde, können so gesammelt im Internet gefunden
werden.

Links:

sven-willms.de

www.facebook.com/events/1016054161783792

»