XE-KAPU Nightline: Scarabeusdream, Palindrome

XE-KAPU Nightline: Scarabeusdream, Palindrome
palindrome
scarabeus dream
Samstag, 23.04.2016
22:00
XE-KAPU Nightline: Scarabeusdream, Palindrome
XE-KAPU Nightline: Scarabeusdream, Palindrome

Acht Jahre sind seit Scarabeusdreams Debüt Sample Your Heartbeat to Stay Alive vergangen — eine derartige Pause kann sich eine Band nur leisten, wenn sie unverwechselbar und konkurrenzlos ist. Was Hannes Moser und Bernd Supper aus der schmalen Besetzung Schlagzeug, Klavier und hysterische Vocals extrahieren sind musikalische Rituale. Nach dieser langen Schaffenspause melden sie sich mit einem neuem Album zurück. Acht Jahre Kreativpause, verändern; man wird stiller; ruhiger. Ihr neues Album trägt den Titel tacet, tacet, tacet (er/sie/es schweigt). Die Band zum Titel: “Schweigen ist ein aktiver Akt, nicht wie die Ruhe, sie ist defensiv und von Natur aus vorhanden. Schweigen ist brutal. Wo man schweigt, ist es gefährlich. Wo man schweigt, verschweigt man auch.” Mit Vorsicht kann man tacet, tacet, tacet als Pop Album betiteln. Vielseitig, emotional und episch. Tacet tacet tacet hat alles, was große Musik, ach was, was große Kunst ausmacht. Scarabeusdream sind zurück.


Die musikalisch versierte modern ProgRock Band PALINDROME begeistert seit 2009 Fans quer durch Europa und war u.a. bereits als Support für The Memorials (US), Screaming Headless Torsos (US), Dredg (US), The Hirsch Effekt (DE) oder Panzerballet (DE) live zu sehen. Mit ?Strange Patterns? (PANTA R&E / Rough Trade Distribution) veröffentlicht das österreichische Sextett ein zeitgemäßes Manifest von Progressive Rock im Jahre 2016. Hoch komplexe Kompositionen und Arrangements verdichten sich auf diesem Album zu einem intensiven Hörerlebnis mit großem Wiederhör-Wert. Kombiniert mit dem fein verwobenen Klangteppich der Band sorgt die eindringliche Stimme von Sängerin Rosa Bernadette Nentwich-Bouchal für epische Gänsehautmomente, die mal durch brachiale Riffs, mal durch wabernde Klangwolken durchbrochen werden.

»