Crowdfunding-Tipps von Texta, Parasol Caravan und wemakeit

Crowdfunding-Tipps von Texta, Parasol Caravan und wemakeit
Mittwoch, 06.04.2016
19:30
Crowdfunding-Tipps von Texta, Parasol Caravan und wemakeit

Texta haben grad eine super erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne hingelegt – aber man muss nicht Texta sein, um sein Projekt mit Crowdfunding zu finanzieren!

Wie’s funktioniert, was funktioniert und wie ihr’s am gscheitesten angeht, erzählen DJ Dan von Texta, Berti von Parasol Caravan und Simone von der Crowdfunding-Plattform wemakeit, auf der die beiden Kampagnen gelaufen sind.

p.s. Es erzählen zwar zwei Musiker von ihren Kampagnen, die Infos sind für alle anderen Arten von Projekten genauso relevant. Also kommet :)

Simone / https://wemakeit.at/ Simone ist in Österreich für die Crowdfunding-Plattform wemakeit verantwortlich und kümmert sich u.a. um Beratung von Projekten und um Partnerschaften, wie den Bank Austria Kunstpreis, der Kulturprojekten auf wemakeit 1/3 der Finanzierung zahlt (Call for Projects coming soon!). wemakeit hat 2015 die meisten erfolgreichen Kampagnen aus Österreich gehabt, die Mehrheit davon aus den Bereichen Kultur, Kreativwirtschaft, Soziales und Food, wie z.B. Holis in Linz.

Daniel / DJ Dan von Texta: Er war bei Texta hauptverantwortlich für ihre Kampagne auf wemakeit und wird von seinen Erfahrungen erzählen. https://wemakeit.com/projects/texta-nichts-dagegen-aber

Bertram / Parasol Caravan: Die Linzer Stonerband hat auf wemakeit 192% ihres Finanzierungszieles für ein Album geschafft, Berti wird erzählen wie :) https://wemakeit.com/projects/para-solem-albumproduktion

»