Battra, Labdam, Strafplanet, The Great Escape

Battra, Labdam, Strafplanet, The Great Escape
Freitag, 26.02.2016
22:00
Battra, Labdam, Strafplanet, The Great Escape

Da ist Mensch erst mal verwirrt wenn Mensch das Cover dieser 7"inch erblickt. Ein finsteres Blackmetal Duo mit modischer Kappe und ner Flasche Bier in der Hand blickt einem da finster entgegen. Die ganze Scheibe heisst "Asozial seit Tag Eins" - klingt dann doch eher nach Punkrock. Battra// gibts seit 2014 und kommen aus Halle und machen dann doch eher thrashigen Powerviolence mit massiven Punkeinfluss. Das Metal-Poser-Cover ist der beste Beweis dass sie sich selbst nicht immer hundertprozentig ernst nehmen und mit genügend Humor bei der Sache sind . Ein mehr als sympathisches Duo das hier mit Bass und Schlagzeug im Thrash/Powerviolene-Kosmos herumwütet und D.I.Y. sehr ernst nimmt. Einige Leute werden die Band vielleicht noch vom Flufffest 2015  kennen . Da spielten sie kurz vor Henry Fonda auf der Play fast Stage. Wer also auf abgefuckten Thrashpunk-Powerviolene ala Nihil Baxter, Henry Fonda, Derbe Lebowski, Iron Lung usw. steht sollte sich den Tag dick im Kalender notieren. Achja der Affengesang ist übrigen auch saugeil und komplett hinich und Cotzbrocken wird gecovert - wenn dass nicht geil ist !!!
Mit Battra// sind noch Labdam unterwegs. Labdam kommen auch aus Halle und sind seit 2012 am Werken. Musikalisch sind Labdam eher der HC-Ecke zuzuordnen. Klingt irgendwie wie ein Mix aus alten Klassikern ala Gorilla Biscuits, Agnostic Front und neurem Zeugs ala Barcode, Kill your idols mit ner ordentlichen Portion Groove und anscheinend bei den neueren Sachen auch mit D-Beat. Fällt mir ehrlicher Weise grad schwer das zu beschreiben weil hier soviel zusammenkommt und mein Hirn von der X-Mess Feier gestern sowieo noch fett im Arsch ist. Geht auf jeden Fall schön nach vorne und groovt mit fetten Basslines gut dahin. Dazu werden noch 1-2 Bands als Support aufgeigen. Kommt vorbei !!

Schreckt euch nicht: Labdam spieleneh, heissen jetzt jedoch "CHAVER". Das ist hebräisch und bedeutet "Freund".

Also kommt vorbei , Chavers !!!

https://www.facebook.com/chaverband/

http://labdam.bandcamp.com/

Desweiteren werden euch "STRAFPLANET"  ne ordentliche Portion Powerviolence vor die Schnauze knallen.

Ausserdem sind die Grazer/innen noch dazu mit relativ neuer 7inch, mit dem Namen "Big Feelings" (contraszt records) unterwegs und live sowieso

der volle Kracher.

Das wird ne grandiose Sache !!!

http://strafplanet.bandcamp.com/

https://www.facebook.com/strafplanetpunk


Als Opener geigen die Linzer von "The great Escape " auf und bieten euch bekannte Gesichter von " The real Chief Jackson of Justice" (falls sich daran nu wer errinern kann)

und pipifeinen Oldschool HC mit Suicidal Tendencies-einschlag oder schnellen HC mit schnell rappenden/schreienden Sänger,haha, je nachdem wie man es

sieht. 40 Zeilen in 1 Minute auf jeden Fall. Ohne Prollfaktor natürlich. Zum ersten mal in der Kapu und das ist wunderbar.

Come on Chavers :-)


http://greatescape.at/



 

»