Get your Gun, Ceveo

Get your Gun, Ceveo
Get your Gun
Ceveo
Donnerstag, 22.10.2015
21:00
Get your Gun, Ceveo
Get your Gun, Ceveo
Get your Gun, Ceveo

GET YOUR GUN erschaffen mit ihrem prägnanten Sound und dem exakt-reduzierten Songwriting sowie den schwer depressiven Gitarrenklängen, dem ordentlich gepeitschten Groove und dem schön eingesetzen Gesang einen kargen Soundmonolith, der unmittelbar karge und vom Wind und Regen geprägte Landschaftsgemälde im Kopf entstehen lässt. Selten verblüfft ein derart arrangiertes Songwriting und erinnert an Soundtracks monumentaler Filme. Ganz großes Kino, und diese Band liefert den Soundtrack dazu. Nach einer Seven Inch "Death Rattle/Ghost of Scandinavia" und einer kleinen 4-Track-EP im Jahre 2012, erschien 2014 nun endlich das erste Album namens "The Worrying Kind". Zusammengefasst: GET YOUR GUN ist eine übertrieben gute Kombination aus Postmetal/Doom/Noise/Stoner gehüllt in schwarzen Nebel des dänischen Hinterlandes.

CEVEO. Solide Arrangements aus fragilen Melodien, progressiven Riffs und sphärischen Gitarrensounds sowie eingängigen Drums und Basslines. Klänge türmen sich wie eine Welle auf und brechen unter tosendem Lärm zermalmender Gitarrenriffs. Dazwischen bleibt Zeit, Luft zu holen. Im Dezember 2014 veröffentlichte Ceveo mit ?Eunoia? ihr zweites Studioalbum, welchem die Band durchgehend erkennbar und authentisch ihre eigene Handschrift verleihen konnte.

Video
See video
See video
»