Goldafter Antikuratorium

Goldafter Antikuratorium
Samstag, 17.01.2015
20:00
Goldafter Antikuratorium
Goldafter Antikuratorium
Goldafter Antikuratorium
Goldafter Antikuratorium
Goldafter Antikuratorium

GOLDAFTER lädt ein zum Antikuratorium, einer offenen Ausstellungssituation mit Performances und Konzerten.

Am Samstag den 17.01.15 von 13:00 – 19:00 Uhr ist es möglich jegliche Art von Kunst  in die Räumlichkeiten der KAPU einzubringen. Den Platz für die Installation der Werke wählt ihr selbst (Nägel, Hammer, Klebeband werden zur Verfügung gestellt).

Die Ausstellung öffnet Ihre Tür um 20 Uhr (Sektempfang obligatorisch)

In Folge:

POSTMAN [minimal pop/desert wave]

Mit einem unprätentiösen Zugang zur Postmoderne, zitieren POSTMAN literarische Versatzstücke aus dem Architekturklassiker S,M,L,XL.
„The space, the emptiness is what we have to confront“ Don DeLillo

THE MIDNIGHT SPECIALS [exotic surf/lo-fi rock’n’electro roll]

Eine All-Star-Rock’N’Roll-Band die auch immer gerne für originelle Coverversionen und Performances zu haben ist. Instrumente wie Saz und Tubon unterstützen einen wilden unterhaltsamen Ritt durch die Musikgeschichte.

PERFORMACE:

MORAST live [abstract, layered composition between drones, noise and techno beats]
WOLFGANG FUCHS

Auflegerei:

MARTIN X-GLOW [disco/house/soul]
MATHIAS GRNWLD
MATSUSHITA

°°°More to be announced – TBA - used very broadly in event planning to indicate that although something is scheduled or expected to happen

 

Der Verkauf der Werke ist möglich! Am Sonntag  von 14:00 – 18:00 Uhr wird die Ausstellung bei Kaffee und Kuchen nochmal öffentlich zugänglich sein.

Freundlichst ihr Antikuratorium

Fragen? goldafter@gmx.at

 

Flyer / Plakat
Goldafter Antikuratorium
»