24 Stunden KAPUSTAN @ Tabakwerke Linz

24 Stunden KAPUSTAN @ Tabakwerke Linz
Wild Evel and the Trashbones
Ty
Freitag, 14.09.2012
13:00
Eintritt: 15Euro Euro
24 Stunden KAPUSTAN @ Tabakwerke Linz
24 Stunden KAPUSTAN @ Tabakwerke Linz
24 Stunden KAPUSTAN @ Tabakwerke Linz
24 Stunden KAPUSTAN @ Tabakwerke Linz
24 Stunden KAPUSTAN @ Tabakwerke Linz

 

KAPU-Island oder KAPUSTAN – 24h Stunden Kunst- und Kulturstaat – dient als „temporär autonome Zone“, als Insel oder als kreativer Fluchtpunkt, in der unterschiedlichste kulturelle, künstlerische und musikalische aber auch sportliche Aktivitäten Platz finden werden. Die KAPU gründet für einen Tag in den alten Tabakwerken „KAPUSTAN“, und verlässt die gewohnten Räumlichkeiten der Kapuzinerstraße um Aktivitäten, die unseren Kulturverein definieren, an einem anderen Ort zu präsentieren. Geboten wird ein Programm aus Lesungen, Konzerten, Dj-Lines, Foto- Ausstellung, Kunstperformances, Tischtennis- und Boxstaatsmeisterschaften, Bikekitchen-Action, Vorträgen, Diskussionen und vieles mehr.


ACHTUNG KAPUSTAN LINEUP MELDUNG:
Leider hat Chalie 2na die Tour nicht antreten können, da sein Vater letztes Wochenende tragischerweise an Krebs gestorben ist.
Roc C und Dj P-trix werden dennoch kommen und als Sonderüberraschung haben wir noch die britische Raplegende TY plus DJ Bunny Bread in einer Nacht und Nebelaktion organisieren können.
Sorry an alle die sich schon wie wir auf den guten Thunfisch Koarl gefreut haben, aber wir denken, das ist kein schlechter Ersatz, oder?
Eure KAPUstan Crew

 

13:00 Open Doors!

Tischtennis-Staatsmeisterschaft

Bikekitchen-Staatsmeisterschaft

Die Verpflegung übernehmen unsere FreundInnen von der VOKÜ Linz!

Urban Gardening Workshop

Inspiriert von den Lehren des Masanobu Fukuoka.

Dem Weg des faulen Gärtners folgend lernst du, wie man Seedbombs für schnelles und einfaches aussähen von Pflanzen herstellt. Wirf eine Seedbomb auf ein Stück freies Land welches mit unproduktivem langweiligen Rasen besetzt ist, und beobachte das Wunder des Lebens. Mit dem nächsten Regen entlässt die Seedbomb ihre kostbare Fracht inklusive Erde und Dünger für gutes Wachstum. Eine Anmeldung per Email ist für diesen Workshop notwendig.

Comic-Zeichnen

Das Linzer Unkraut-Comic-Kollektiv lädt zum "Kitchen Drawing": ab dem frühen Nachmittag wird drauflosgezeichnet, skizziert & wer will, ist natürlich herzlich eingeladen mitzujamen – mit/ohne Hilfe von ZeichnerInnen. Am Abend werden die besten Arbeiten präsentiert!

Ausstellung "Espace" von zoe*fotografie

Espace, französisch für Raum, beschäftigt sich mit der Auflösung von geometrischen Formen in simplifizerte Linien und Flächen. Eine präzise Reduktion der Dreidimensionalität basierend auf Fotos, aufgenommen in der Tabakfabrik. Foto-Grafiken welche mit Stencils und dem ausgewählten Material einen Bezug zum Entstehungsort widerspiegeln.

qujOchÖ - Sommerhit-Research-Lab

Das qujOchÖ Kollektiv macht bei 24 Stunden KAPUSTAN mit dem Sommerhit-Research-Lab Station. In einer anthropolischen, phänomenalen und zugleich postrukturalistischen Auseinandersetzung mit Phänomenen rund um Sommerhits wird mittels einer Laborsituation bestimmten Fragen nachgegangen: Was ist bzw. was macht einen Sommerhit aus? Gibt es essentielle Stilelemente in den Songs sowie in den begleitenden Musikvideos? Diese und viele weitere Fragen werden in einer investigativen Phase im Research Lab gemeinsam mit Festivalbesucher_innen behandelt. Um den Mysterien der Sommerhits auf die Schliche zu kommen, gilt das Motto: Pitschi-pitschi-patschi, Beach-beach-party! http://www.qujochoe.org

Das qujOchÖ Summerhit Research Lab bittet um Mithilfe. Füllt doch bitte
diesen online Fragebogen aus.
We build this hit on your shit!

http://www.unipark.de/uc/sommerresearchlab/

15:00 Film: Boxeo Constitución

Boxen, in Argentinien Sportart No. 2 nach Fussball, ent-Rocky-fiziert: Anhand dreier junger Boxer erstellt der Österreicher Jakob Weingartner ein Portrait über den legendären Boxclub in den Katakomben einer U-Bahn Station in Buenos Aires. War auf der letzten Viennale schon in Österreich zu sehen, in Linz jedoch noch nie!

Boxeo Constitución ist weniger ein Boxfilm, als ein Portrait (von Menschen aus) einer Schicht, einer sozialen Klasse und ihr Überleben. (http://www.boxeoconstitucion.com/)

17:00 Boxshowkampf

Demonstration des allseitsbekannten Linzer Boxclubs.

20:00 Film: Beograd Underground

Dokumentation über die Belgrader Underground Kunst- und Kulturszene. http://www.beogradunderground.com/

 

18:45 Kapustan Staatsmeisterschaft im Schwergewicht
Die Spatzen pfeifen es schon von den Dächern: Die Kapu Haustechnik hat die Geschäftsführung zur Klärung der Verhältnisse gefordert, und so wird in einem sportlichen Vergleich der Staatsmeistertitel im Boxen ausgetragen werden. Der Kampf ist über drei Runden angesetzt. Die Opponenten im „Clash of departments“: Phil „the Sensei“ Sicko vs. Chris „the ?“ (Name durch das Management noch nicht bekanntgegeben)

19:45 Performance "a fairy story" von Lena Rasovsky

Eine performative Auseinandersetzung mit den aktuellen Vorfällen auf der Farm der Tiere.
Weil, es ist nämlich wirklich schade, dass die Schweine einfach zu böse sind.
Entblößend böse!

 

20:00 Lesung (Markus Binder)

Markus Binder liest aus Essays, die er für den Zündfunk in München produziert hat. Dazu laufen Beats, die er für Attwenger produziert hat. Dazu kommen noch Texte aus Songs, von denen es genug gibt. Das Ganze wird fast abwechslungsreicher als Fernsehen sein. Kommt aber natürlich auf den Film an oder das Programm. Es geht um sehr viel.


21:10 Fernando Perales und MaCu
Eine lose Argentinisch-Österreichische Verbindung gehen die beiden experimentellen Gitarristen ein. Hier werden die 6 Saiten mal einer anderen Bedeutung zugeführt und ob dann Andacht oder Drone rauskommt, liegt wohl auch am Publikum!

21:45 Wild Evel & the Trashbones

Wild Evel, Frontman der Incredible Staggers, beschloss zusammen mit den Mitgliedern der ehemaligen Teen-Beat-Combo The Roadrunners, eine Supergroup in Sachen Garagepunk zu gründen. Dabei treffen Billy Childish´s trashige Gitarrensolos auf die eingängigen Melodien der Miracle Workers, dazu kommen die "Dreifinger-Orgel", unsichtbare Monster sowie Höhlenmenschen, und das Publikum folgt dem Schlachtruf "Let´s go right now"! Ganz klar liegen die Wurzeln der Trashbones in den USA der 60er Jahre, als Teenager anfingen nach der DIY Methode ihre eigene Musik zu spielen und ihre Ideen und Werte, in kompakte, eingängige Texte verpackt, der konservativen Gesellschaft vor den Latz zu knallen.

22:45 TY, ROC C & DJ P-TRIX (USA)

00:30 Auflegerei (loved Dj-Team, Nancy O)

Cocktailbar:

Nicht Alles, sondern Allerbestes wird die Cocktailbar bieten, um die Beine bis zum Morgengrauen in Bewegung zu halten!

ca. 4:00 Markus Steinkellner - „Kapu-Tabak Jam“

Es begann mit der Idee, zu den Klängen der erwachenden Stadt zu improvisieren, und zwar zur Zeit des Wechsels von Nacht auf Tag. Diese wurde bis jetzt dreimal umgesetzt. 2009 am Dach der Hauptbibliothek am Urban Loritz Platz in Wien statt (Urban Loritz Jam). 2010 auf einem Steinsteg am Schwarzen Meer (Karadeniz Jam). 2011 auf einer Seitenstrasse in Gent, Belgien.

In der Nacht von 14. auf 15. September 2012 wird das Gelände der ehemaligen Tabakwerke in Linz Ort eines solchen Jams werden. Neben Markus Steinkellner werden Kollegen aus den Bands Arktis/Air und Jakuzi’s Attempt sowie einige Überaschungsgäste der Linzer Musikszene mitwirken.

Tontechnik/Aufnahmeleitung: Thomas Mayr

Kamera: Erika Eisenhut, Stephan Schwarz (http://mimiundtoni.at)

ab 10:00 – 13:00 Frühshoppen/Staatsbegräbnis

Band: Gigi & Sergio machen Weltmusik-Wahnsinn.

Video
See video
See video
»