Punkrock: SEVEN SIOUX Abschiedskonzert - NOTHINGTON

Punkrock: SEVEN SIOUX Abschiedskonzert - NOTHINGTON
Nothington
Seven Sioux
Donnerstag, 10.05.2012
21:30
Punkrock: SEVEN SIOUX Abschiedskonzert - NOTHINGTON
Punkrock: SEVEN SIOUX Abschiedskonzert - NOTHINGTON

Der letzte Vorhang fällt?
Sag zum Abschied leise Servus?
Tja, ganz sicher nicht!!!
Zum einen hat die KAPU Bühne keinen Vorhang und zum anderen, leise waren Seven Sioux nie und weshalb sollte dies bei ihrem Abschlusskonzert anders sein?!
Ich werde jetzt nicht in Nostalgie ...und Sentimentalität verfallen, aber eines sei mir an dieser Stelle doch gestattet für mich - eine die dieser Musik verfallen ist – wird etwas fehlen!
Ladies and Gentlemen, please give them a warm welcome!
Bringt die Hallen der KAPU zum Beben und in diesem Sinne, Hardcore is Heartcore and Punkrock forever! Sowieso!

SEVEN SIOUX
Seit 2005 haben drei Original-Mitglieder (Horst, Peter, Rainer) der ursprünglich 1988 gegründeten Linzer Band mit Neo-Drummer Pezzy noch einmal einige (Live-)Runden gedreht und einige Runde Scheiben (drei Cds, eine Lp, eine 12“ und eine Picture-Single, letztere und „Schmankerl der Schöpfung“ gemeinsam mit dem Stimmgewitter Augustin) veröffentlicht. Jetzt ist es wieder gut. Ohne großes Abschiedskonzert und Farewell-Tralala wird die Band eingepackt, der letzte Gig in Wien fand Ende Jänner mit den famosen Scream aus Washington DC statt, die sich ihrerseits 2009 reformierten. Die Musik geht nämlich immer weiter, gerade auch dieser ganze glorreiche Punk- und Hardcore-Krach, dem Seven Sioux Zeit ihres Bandlebens und darüber hinaus in leidenschaftlicher Liebe verpflichtet sind. Dass Seven Sioux ihren letzten Linzer Gig mit Nothington zelebrieren, einer der geilsten neuen Bands aus diesem stets vitalen Sound- und Ideen-Feld passt ganz hervorragend. Let´s make this precious, um genreübergreifend Dexys Midnight Runners zu zitieren.

NOTHINGTON
Die San Francisco Bay Area hat einen neuen Punkrock-Stern am Himmel. Nothington haben mit ihrem aktuellem Album „Borrowed Time“ bereits viele Kritiker jenseits des Atlantiks vom Hocker hauen können. Nun schwappt die Welle der Begeisterung auch endgültig nach Europa herüber!
2006 hat sich die Band in San Francisco zusammengefunden und beim Bandnamen aus einem Tippfehler in der Geburtsurkunde von Sänger Jay Northington bedient. Schon früh schaffte es die Band, eine Menge Fans einzusammeln, was nicht zuletzt an zwei begeisternden Alben auf dem Youth Brigade Label BYO sowie Touren mit beispielsweise Lagwagon lag. Ihre gleichsam eingängigen wie wütenden Songs brannten sich schnell in die Seele der weltweiten Punkrock-Community. Europa widmete die mittlerweile zum Quartett gewachsene Band ebenfalls große Aufmerksamkeit.
Im Herbst 2011 erschien schließlich ihr drittes Album „Borrowed Time“ auf Red Scare Records. Die Platte ist ein unglaubliches Powerbündel, das bis zum Schluss nicht nachlassen will und seinen Hörern eine Menge Mut bei ihren täglichen Problemen mit auf den Weg gibt. Fans von Hot Water Music, Against Me! und Leatherface werden mit dieser Platte bestimmt ihren neuen Favoriten entdecken.
Im April und Mai werden Nothington für rund 40 Auftritte nach Europa reisen und von Belgien bis Russland spielen. Auf der Tour wird die Band Spenden für die Hardcore Help Foundation sowie für Skate-Aid sammeln, zudem ist für Herbst 2012 schon eine nächste Europareise geplant.

Flyer / Plakat
Punkrock: SEVEN SIOUX Abschiedskonzert - NOTHINGTON
Video
See video
»