KAPU Filmprogramm

Donnerstag, 14.04.2011
20:00
KAPU Filmprogramm

Mittwoch, 13. April bis Samstag, 16. April 2011

Bereits zum achten Mal bespielt CROSSING EUROPE Filmfestival Linz an vier Abenden das gemütliche Dachgeschosskino der Kapu. Passend zum musikaffinen Kapu-Publikum fallen auch heuer wieder die Filmprogramme aus.

 

 

 

 


Red Westerns
Lev Kuleshov
Sowjetunion 1926

Film: Po zakonu - By The Law

Drehbuch Viktor Shklovsky, Lev Kuleshov (nach der Kurzgeschichte The Unexpected von Jack London)
Kamera Konstantin Kuznetsov
Musik Stummfilm mit Live Vertonung von Franz Reisecker
Mit Aleksandra Khokhlova, Sergei Komarov, Vladimir Fogel, Pyotr Galadzhev, Porfiri Podobed

Digital/Schwarzweiß / OmeU / 78 Minuten

Po zakonu aus dem Jahr 1926: Kulešovs Werk (nach einer Vorlage von Jack London) entstand am Höhepunkt der jungen sowjetischen Kinematografie und gilt als einer der bedeutendsten Filme der 1920er Jahre. Er erzählt von einer Gruppe von Prospektoren am Yukon, die nach einem Goldfund und zwei Morden mit einem existenziellen Dilemma konfrontiert sind - inmitten der Schrecken des Eises und der Finsternis. Das Filmmuseum Wien hat die Kopie restauriert und Franz Reisecker mit einer Neukomposition zum Stummfilm beauftragt.

 

 

Komplettes Festivalprogramm ab 1. April in der Festivalzeitung (erhältlich im
Moviemento und City-Kino) sowie online auf www.crossingEurope.at
Kartenvorverkauf ebenfalls ab 1. April im Moviemento oder unter der A1
Freeline 0800-664 060.

weitere Veranstaltungen aus der Reihe:
zum Archiv
»