Poland HipHop-Special

Poland HipHop-Special
EL DA SENSEI & THE RETURNERS
KENSEE & Guests
MAMUT-Ausstellung
Donnerstag, 13.01.2011
21:30
Poland HipHop-Special
Poland HipHop-Special
Poland HipHop-Special
Poland HipHop-Special

HipHop Themenabend 2.0. Im Fokus: Polen... Als roter Faden sozusagen.

Dieser wird mit den polnischen Producern THE RETURNERS eingeleitet, die 2010 das bereits zweite Album mit dem ehemaligen Artifacts Rapper EL DA SENSAI aus dem Boden gestampft haben. Titel "GT2: Nu World". Darauf zu finden dope Produktionen und Scratches von den beiden Returners Little und DJ Chial im klassischen Boombap Gewand, dazu souveräne Rhymes des legendären MC´s aus New Jersey. Als Bonus fand sich auch noch eine illustre Reihe an Gästen für die Platte ein, unter anderem so grosse Namen wie Treach (Naughty By Nature), Rakaa Iriscience (Dilated Peoples), Akrobatik, Sean Price, Tye Phoenix, Reks oder Doujah Raze. In Polen hat das Album für Furore gesorgt, aber nicht nur da, auf den meisten internationalen und amerikanischen HipHop Blogs wurde die Platte aufgrund seiner hohen Qualität abgefeiert.

 

Ähnliche Qualität hat auch upcoming Producer Kensee geliefert, der halb Linzer/halb Pole hat soeben sein Debut "Chameleon" als free Download ausgegeben, welches dann von einem Vinyl im April/Mai auf dem neu gegründeten Label Urban Legends gefolgt werden soll. Auf diesem Album lässt er einige Rapper ans Mikrofon um auf seinen deepen und fein arrangierten Beats ein paar Gedanken und Sätze loszuwerden. Kensees Einladung gefolgt sind dabei Rapper Cobane aus London, Def Ill, Selbstlaut und Mirac aus Linz, Nomadee & Parkwächter Harlekin aus Wien, MC Foe aus Barcelona, Qwer aus Deutschland sowie Mino aus Polen. Ein bunter Haufen sozusagen der aber durch die konsequente musikalische Linie Kensees zusammengehalten wird. Live werden uns sicher ein paar illustre Gäste am Mic sowie Kensee an den Decks erwarten, ich freu mich drauf!

 

Als besonderes Zuckerl wird uns der Linzer HipHop Veteran der ersten Stunde MAMUT seine Werke in einer gediegenen Ausstellung im ersten Stock präsentieren. Der ehemalige Brotlose Kunst MC mit ebenfalls polnischen Wurzeln beschäftigt sich seit nunmehr 15 Jahren mit Graffiti ( Stichwort Can Controllers) und Malerei, mittlerweile gehen seine Bilder immer mehr in zweitere Richtung, besitzen aber noch genügen HipHop Spirit um auch den B-Boy und das Flygirl ums Eck anzusprechen. Seine T-Shirts sind gern getragen von der österreichischen HipHop Community, einige wird es sicher auch zum Verkauf geben, aber auch das eine oder andere Bild auf Leinwand wird feilgeboten werden. Also hebt euch ein wenig was vom Weihnachts-, pardon Schweinachtsgeld auf, und holt euch en paar von Mamuts exzellenten Pieces. Peace! Oder wie der Pole sagt: Pokój!

Flyer / Plakat
Poland HipHop-Special
»