eine D.i.Y diskussion

eine D.i.Y diskussion
Sabot
Sonntag, 11.04.2010
20:00
eine D.i.Y diskussion

SABOT! das umtriebige Live Schlagzeug&Bass Duo aus dem nähesten Umfeld des Cesta Kulturzentrums im tschechischen Tabor beehrt uns wieder; diesesmal auf ihrer „20 Years Of Sabot“-Tournee. Eine solche kann bei SABOT durchaus intensive Ausmaße annehmen, drei Monate durchgehend durchqueren sie Europa. Hillary Binder (drums) und Christopher „Chris“ Rankin (bass) kommen unüberhörbar vom Punk, und arbeiten permanent als Band daran, dessen Grenzen zu übertreten. Daraus entstehen sowohl brachiale als auch zarte, mitunter ins epische ausufernde Stücke, die aus der Kargheit eine Tugend machen. Auf dieser Jubiläums-Tour lassen sie sich etwas besonderes Einfallen. Neben den Konzerten, der Präsentation ihres neuen Buches und ihrer DVD (in der auch ihre Tournee durch die Türkei, den Iran, Pakistan, China,... großen Stellenwert hat), gibt es auch in ein paar ausgewählten Locations Diskussionsveranstaltungen, die ihre Jubiläumstour begleiten.

SABOT spielen an diesem Tag kein Konzert in der KAPU; sie spielen wie oben schon angeführt am Tag zuvor in Ottensheim. Hier in der KAPU laden sie ein, gemeinsam zu diskutieren und reflektieren über die D.I.Y. Community im lokalen und internationalen Kontext, über Vor- und Nachteile, über die Erfahrungen die sie als Band gemacht haben, über Erfahrungen, die wir gemacht haben, über das Booken in den Anfangstagen, über eine Kommunikation, die hautptsächlich über Briefwechsel stattfand und jetzt vor allem über Myspace und andere Internetcommunities, etc... läuft. Die KAPU wird auf alle Fälle auch aus ihren Reihen und ihrem Umfeld zur Diskussion einladen und freut sich über rege Beteiligung!