DJ VADIM & Band IMAGINASHUN TOUR

DJ VADIM & Band IMAGINASHUN TOUR
VADIM – UK. mpc, decks
LIL STE – UK. keyboards, moog (Estelle/John Legend/Michael Jackson)
PPUGS ATOMZ - Chicago. lyrical giant slaying the mid west
SABIRA JADE – UK. killing it softly on the vocals
DEMOGRAFFICS
Donnerstag, 26.11.2009
DJ VADIM & Band IMAGINASHUN TOUR

DJ VADIM ist ein Phänomen. Er scheint einfach keine schlechte Musik machen zu können. Und er hat ein Händchen für talentierte MusikerInnen, SängerInnen und RapperInnen. Und er ist der wohl am meisten tourende Musiker/DJ den ich kenne. 100 Gigs/Jahr Minimum. Wann er dann Zeit für neue Musik findet? Eben. On Tour. Nicht einmal eine seltene Augenkrebserkrankung letztes Jahr konnte „Radio Vah Deem“ stoppen, 2 Monate später nach seinem Krankenhausaufenthalt war auch schon das neue Album in der Pipeline. Und entgegen der Erwartung, man würde jetzt ein nachdenkliches Werk zu hören bekommen, überrollt uns das “U Can´t Lurn Imagination” mit seltener Energie und Positivität und einem Haufen neuer Künstler im Gepäck. Von Uptempo Bangern zu Latin-angehauchten Tracks zu Doubletime Reggae Knallern zu klassischen HipHop Tunes durchschreitet VADIM sein Sounduniversum, das sichtlich breiter geworden ist, vergleicht man es mit seinen darken HipHop Alben der Anfangszeit wie „U.S.S.R.“.

Massgeblich daran beteiligt war Keyboarder LIL STE, der nicht nur bereits für Estelle, John Legend oder Michael Jackson die Tasten bedient hatte, sondern auch hier für Vadim die feinen Synthie und Keyboardsounds beisteuerte. Mit auf Tour hat er diesmal noch die hochtalentierte Sängerin SABIRA JADE genommen sowie den Chicagoer Ausnahme MC PUGS ATOMZ. Letzterer kann auf eine lange HipHop Karriere als Writer und Rapper zurückblicken, so hat er 2000 sein Debut auf GALAPAGOS4 rausgebracht und später auf seinem eigenen Label BIRTHWRITE. Er war Gründer der über 100 Miglieder zählenden Supercrew NACROBAT, der unter anderem Qwel, Psalm One, Prolific und viele andere Chicagoer Künstler von Grafikern über Photographen und Tänzern angehörten.

Demograffics ist ein Rapper aus München, der wie nur mehr sehr wenige in unseren Breitengraden Englisch rappt. Und das mehr als gut. Seine letztes Jahr erschienene CD „Bird´s Eye View“ wurde auch gleich Homegrown Album des Monats in der Juice und auch live rockt er mehr als ordentlich. Ein würdiger Support.

Also nichts als strictly good Music, nehmt euch besser gleich den Freitag frei, das wird Party!