Indie Hiphop Jam - Galapagos4 meets Equinox Records

Indie Hiphop Jam - Galapagos4 meets Equinox Records
Qwel
Maker
2Mex
Ceschi
Playpad Circus
Dj Scientist
Sonntag, 18.10.2009
Indie Hiphop Jam - Galapagos4 meets Equinox Records

GALAPAGOS 4 meets EQUINOX RECORDS



QWEL (Chicago/Galapagos4)

MAKER (Chicago/Galapagos4)

2MEX (LA/Visionaries, Strange Famous Records)

CESCHI (USA / Anonymous Inc. / Toca / Fake Four Inc.)

PLAYPAD CIRCUS (GER / Equinox Records)

DJ SCIENTIST (GER / Equinox Records)



Independent HipHop hat es ja momentan gar nicht so leicht. Während Ende der 90er und Anfang 2000 fast alles gefeiert und auf Vinyl gekauft wurde, was nicht Major war, sieht es 10 Jahre später um einiges schwieriger aus. Internet rules und viele Labels stiegen auf digitale Releases um oder segneten gleich das Zeitliche. Nichtsdestotrotz sind einige Unbelehrbare übrig geblieben, die mit limitierten Vinylauflagen, speziellem Artwork und steter Produktivität überzeugen können. 2 dieser Bastionen wurden nun für diesen Abend zusammengestellt, die zeigen werden, dass diese Attitüde noch immer zu hervorragender Musik abseits der Standardpfade führt.

GALAPAGOS 4 ist das Chicagoer Label von Jeff Kuglich aka Dallas Jackson, das seit Anfang der 00er Jahre Release um Release aus der Windy City jenseits von Kanye West oder Twista ins Rennen schickt. Rapper QWEL und Producer MAKER haben sich dabei als die Speerspitzen des Labels etabliert, die mit perfektionierten Skills am Mic und Nonstandard Beats den Underground Spirit hochhalten und damit die KAPU schon vor 5 Jahren gerockt haben. QWEL ist neben seiner MC Tätigkeit einer der bekanntesten Chicagoer Writer und mit mittlerweile 17 (!) Alben seit 2000 wohl einer der produktivsten Rapper weltweit. Dem steht MAKER um nichts nach, der bei fast allen G4 Releases seine Finger an der MPC mit im Spiel hatte und einen sehr eigenständigen, drumlastigen Sound sein eigen nennen kann. Im Herbst erschein nun ihr zweites Collabo Album „So be it“ das sie auf dieser Tour präsentieren werden.

EQUINOX Records ist das Brainchild des gebürtigen Münchners DJ SCIENTIST, das mittlerweile Richtung Berlin gewandert ist. Gegründet 2005 hat der Crates-fanatische Scientist (Stichwort: Godly Grooves!!!) mittlerweile 19 Releases gedroppt, alle mit wunderschönem Artwork und leftfieldigem Sound ausgestattet. Fixe Labelkünstler sind mittlerweile der Londoner 2n Class Citizen, der Berliner Downbeatproducer Deckard, die Electronicproducer Geste, Arcsin und Vangel oder eben der auch die KAPU besuchende und aus Connecticut stammende CESCHI (sprich Chess Key). Der ist extrem umtriebig und nicht nur Solo MC sondern auch Teil der Crews ANONYMOUS INC., TOCA (auf dem 10th Anniversary Project Blowed Sampler vertreten) oder auch beispielsweise Sänger der Punk/Hardcoregruppe „Dead by Wednesdays“. Fleissig,fleissig sagt man da nur. 2MEX kennt man als den massiven mexikanischen Old School Chef der Visionaries, Legendensatus inklusive. Braucht man eigentlich nicht weiter vorstellen. Das Gesamtpaket komplettiert dann noch der deutsche Producer Playpad Circus und einem einzigartigen Oktobersonntag sollte nichts mehr im Wege stehen..



www.galapagos4.com www.e-q-x.net