--

--
electric frankenstein
pistol mob
Samstag, 15.11.2008
--

Remember when the latest singles you bought meant so much that you got into fist fights with losers who made fun of "your music"? You kicked their ass. Well, that time is here now.
Yeessss!!! Endlich kommt eine der wichtigsten Punk/Rock Bands der jüngeren Zeit (15 Jahre) in der Kapu vorbei! Sal Canzonieri ist nicht nur Head der New Yorker Formation, sondern hat auch den Fistful of Rock Webring ins Leben gerufen, der immerhin der US-amerikanischen Szene zu neuer Geschlossenheit verhalf. ELECTRIC FRANKENSTEIN sind auch sehr fleissig, haben in ihrem 15-jähringen Bestehen 100 Tonträger veröffentlicht, u.a. mit Supersuckers, ihre Songs wurden schon für Akte X oder (haha) Dawson's Creek verwendet, und haben Monster Magnet, SOD, Social Distortion, Danzig, Joe Strummer, Turbonegro und viele andere auf Tour begleitet.
Dabei sind EF Verfechter der "guten, alten" DO IT YOURSELF Methode, ihre Tonträger erscheinen ausschliesslich auf Indie-Labels u.a. Sub Pop, Man's Ruin (R.I.P.), Estrus.
Ihre Live Performance ist legendär und redlich pflegen sie ihr Image als Arbeitstiere. Und wenn wir jetzt Anfang der 90er hätten, dann ginge es hier um Fugazi und... und ihr alle werdet uns die Bude einrennen!!!!

"Formed by Bill and Styg out of boredom and sheer desperation."
Pistol Mob aus Schweden sind die stolzen Begleiter von EF auf dieser Tour. Und, obwohl sie aus Schweden kommen, haben die Jungs den Saft und die Kraft einer norwegischen Wikingerhorde. Namen wie Kaiser Bill oder Styg Heil verraten schon viel über den bösen Humor der vier, die Texte sind gut wie alte Turbonegro, die Mucke knallt zwischen The Sonics, Stooges und eben frühen Turbonegro mitten in die Stirn. "Time heals nothing", wie einer der Songtitel verrät und das ist schon mal ein wirklich guter Ansatz!!!

Flyer / Plakat
--