plan #9 from outer space - die zweite

plan #9 from outer space - die zweite
flu:id
100 minutes per hour
Samstag, 10.05.2008
plan #9 from outer space - die zweite

Nachdem letzten Dezember das Interstellar Release Fest mit Flu.ID und MenKillingMen zu unserem Leidwesen unfallbedingt ins Wasser gefallen ist, wird hier nun mit Pauken und Trompeten Versäumtes nachgeholt und auf den Putz gehaut, dass es sich gewaschen hat!
Flu.ID sind ja nach ihrem ersten Gastspiel vor ziemlich genau einem Jahr in Linz keine Unbekannten mehr, schon gar nicht seit sie mit ihrem letzten Release Einzug ins Interstellare Universum gehalten haben und auch sonst in letzter Zeit in halb Europa gemeinsam mit Unsane und Perth Express ziemlich aufgeräumt haben. Schublade? Passt keine. Fix ist aber, dass hier Höhrgewohnheiten im Sekundentakt gebrochen, langsame Passagen niedergeknüppelt und mit einem halsbrecherischen Mix aus Geschrei, Tempo und einer ordentlich Prise Metal auch die letzten Ungläubigen durch die schwarzen Löcher unserer Galaxie an die Grenzen bekannten Terrains getrieben werden.
Aufgegeigt wird diesmal leider ohne unsere männermordenden Männer, dafür aber mit einer Truppe aus Wien, die nach ihrem Gastspiel mit Qui in der Stadtwerkstatt auch kein unbeschriebenes Blatt sind: 100mph sind funky und trotzdem dreckig, eine verrückte Mischung, die vom Kollegen Richie schon mal als "dirty soul punk" bezeichnet wurde. Klingt seltsam? Super ist das!

www.onehundredminutes.com
www.fluidmusic.de

Flyer / Plakat
plan #9 from outer space - die zweite