film + hip hop jam

film + hip hop jam
big shug
SPECIAL TEAMZ
Sonntag, 09.03.2008
film + hip hop jam

ACHTUNG! Noch kurzfristig dazugekommen:


Dokumentarfilm "Mehr als tausend Worte", 89min

Lona Luna und Maniok begleiteten Manuva, Deph Joe, Mista Wisdom, p.tah (Hörspiel Crew), Kamp und Kayo bei ihrer musikalischen Arbeit.

www.myspace.com/mehralstausendworte

Boston in da House! Die zwei Autostunden nördlich von New York entfernte Stadt zählt seit vielen Jahren zu den Underground HipHop Hochburgen der Vereinigten Staaten. Zwar konnte nie ein Artist wirklich in die Top Liga der Platin Stars eintreten, aber dennoch kommt seit beinahe 20 Jahren immer wieder grossartiger Rap Nachschub aus Beantown. Von Guru über Akrobatik zu Mr. Lif oder Termanology reicht die Liste der bekannten MC's die von den in die Kapu kommenden Legenden erweitert wird.

BIG SHUG ist seit vielen Jahren Mitglied der Gangstarr Foundation und zählt seit „Hard to earn“ zum Inventar jeder Gangstarr Platte. Speziell sein Mitwirken am Burner „The Militia“ vom „Moment of Truth“ Album hat ihn einem grösseren Kreis bekannt gemacht, doch sein Solodebut erfolgte erst 2005 mit dem Album „Who's Hard“, das allerdings aufgrund schwacher Promotion eher unterging. Erst mit dem 2007 erschienenen „Streetchamp“ Album, das auf dem expandierenden Babygrande Label von Vinnie Paz (Jedi Mind Tricks) releast wurde, konnte er grössere Aufmerksamkeit erzielen. Ein Grossteil des Albums wurde vom Kanadier MOSS produziert, aber auch DJ Premier droppte drei Beats, inklusive der grossartigen Single „Play it“. Mit dabei auf dem Album sind Sean Price, Termanology und M.O.P. Das Album von BIG SHUG ist kompromissloser Eastcoast Sound, Boombap der an die Mitte 90er Jahre erinnert, ohne darin stecken geblieben zu sein. Für jeden Gangstarr Fan ein Plaisir!

SPECIAL TEAMZ werden dem einen oder anderen vielleicht eher unbekannt vorkommen, droppt man jedoch die dahinter steckenden Namen, sollte es eigentlich sofort klingeln: EDO G, JAYSAUN (The Kreators), Newcomer SLAIN (La Coka Nostra) und DJ JAYCEEOH bilden eine explosive Mischung aus jungen Wölfen und alten Hasen, und stellen mit einem Afroamerikaner, einem Hispanic und einem weissem MC auch eine interessante Zusammenstellung verschiedener Herkünfte dar. Ihr Debutalbum „Stereotypez“ wurde 2007 auf Duck Down gedroppt und kann mit Beats von DJ Premier, Pete Rock, Jake One, Marco Polo und jüngeren Kalibern wie Xplicit, Young Cee oder DJ Shocca aufwarten. Auch die Gästeliste liest sich mit Devin The Dude, Sean Price, Buckshot, Ill Bill und Akrobatik mehr als gut, aber im Vordergrund stehen trotzdem die drei Special Teamz MC'S, die von HipHop über Rassismen und die Kriminalität in ihrer Stadt berichten und somit eines der sozio-politisch interessantesten Alben des letzten Jahres releast haben.

www.myspace.com/gangstarrfoundation
www.myspace.com/specialteamzboston