noisy anticon hiphop

noisy anticon hiphop
The Skyrider Band
Sole
Dienstag, 27.11.2007
noisy anticon hiphop

SOLE ist wieder da! Der brainbug unter den Hip
Hop Artists und der einzige Rapper, der
vegetarische Restaurants aus aller Welt auf
seiner Homepage verlinkt. SOLE ist
personifizierter Underground, SOLE ist mit
anderen gemeinsam founder von ANTICON und
er ist mit einer neuen backing band unterwegs:
Skyrider. Das heisst unter anderem neben den
obligaten drums auch Chello (!) und „machines“...
whatever.

SOLE, geboren und aufgewachsen in
Portland/Maine nahm bereits 1992 sein erstes
Demo auf mit dem gar nicht so unprovokanten
Titel “Cops Ain’t Shit”. Die Reaktionen waren gut,
und der "white kiddie rapper" (o­ton sole)
beschloss, die Sache mit dem Hip Hop ernsthaft
durch zu ziehen: diverse Alben mit diversen
Freunden unter diversen Namen (zB. Northern
Exposure, Live Poets!) folgen. In der zweiten
Hälfte der 90er läßt SOLE den klassischen East
Coast Rap hinter sich und beginnt zunehmend
experimenteller zu werden – und gleichzeitig
dehnt er seine Aktivitäten auch aus und
produziert Webradio und ein Zine, beides direkt
aus seinem Keller in Portland.

Mit der künstlerischen, aber auch inhaltlichen
Weiterentwicklung stieß SOLE an der East Coast
bald an seine Grenzen: “I had worked too hard to
water my shit down”. Der nächste Schritt drängte
sich also auf – 1998 gründet er gemeinsam mit
Pedestrian und anderen ANTICON, ein Kollektiv
und Label für radikalen, innovaten Rap und Hip
Hop: “hip­hop music for the advanced listener”.
Ab dann geht ́ s Schlag auf Schlag: Anticon
macht sich einen mehr als guten Namen, 2000
bringt SOLE sein Sole­Debut raus („ Bottle of
Humans“) und arbeitet hart an seiner Musik.
2003 folgt die nächste Scheibe, 2004 der Umzug
nach Spanien. Er machte und macht Musik mit
DJ Krush, Sage Francis, Slug, Atmosphere,
sixtoo und der gesamten Anticon family. Er tourt
durch die USA, durch Australien, Europa, Israel
und Japan.

Und jetzt kommt er wieder in die KAPU.