the real mondo generator!

the real mondo generator!
THE SPORES
squishy squid
dj nancy darling [skug]
Samstag, 17.11.2007
the real mondo generator!

Liebes Publikum, liebe LeserInnen! Wir präsentieren THE SPORES! Diese Band ist Puppentheater, Rock&Roll-Show und Electronica in einem, verblüffend sexy und – man staune - das neueste Baby von Molly MacGuire! Auch wer Molly MacGuire namentlich nicht kennt, hat einige Platten von/mit ihr zu Hause stehen: die Kanadierin spielte unter anderem als Gastmusikerin beim QUEENS OF THE STONEAGE–Album „Songs for the Deaf“ oder war über mehrere Touren und zwei Platten hinweg Bassistin bei Nick Olivieris MONDO GENERATOR. Außerdem gemeinsame Arbeiten mit den EARTHLINGS?, PEACHES und so weiter...

THE SPORES sind das aktuelle Projekt von Molly, bekannt vor allem durch eine Tour mit den EAGLES OF DEATH METAL. Dabei offerieren die Spores keineswegs die hundertste Neuauflage altbackener Schweinerockriffs, sondern sind ein unterhaltsames Trio, dessen Musik zwischen etwas punkigem Rock und jeder Menge poppiger Electronica pendelt. Große Musik, sehr clever und sehr schön! BREEDERS-Fans dürfen sich jedenfalls auch als potentielle Spores-Fans verstehen, aber nur dann, wenn sie auch, sagen wir mal, zu Madonna abtanzen können – keine Angst vorm bösen Pop! Das besondere an den Spores ist aber der performative Ansatz: Puppen spielen einen wichtigen Teil der Show, ähnlich zu den seelenverwandten GORILLAZ übernehmen die von Molly selbstgebastelten Puppen teilweise die Rollen der Musiker. Und das ganze auf dem Boden der Tatasachen: „We're still on a very low budget, traveling in a van across the country and whatever fits in the van is whatever we use to live“, meint Molly, und wir glauben es gerne!

Wer skeptisch ist, der möge sich diverse live-Mitschnitte der SPORES auf youtube anschauen, unten stehenden Podcast-Link von laut.fm anklicken und vor allem sich den großartigen Hit „(Don´t) kill yourself“ (zu finden auf myspace oder am Debutalbum „Imagine the future“) reinziehen. Ansonsten: in die KAPU kommen und nichts versäumen!

Als Support laden wir ausnahmsweise mal eine Band ein, deren Sound wir tatsächlich nur von myspace kennen: Squishy Squid sind junge WienerInnen, spielen No Wave/Post-Punk mit viel Synthie und haben uns nicht trotz, sondern wegen des charmanten Trash-Faktors überzeugt. Live-Erfahrungen haben sie bislang in Clubs wie dem Rhiz oder FLUC gesammelt, in September auch im Planet Music als Support der CHICKS ON SPEED. Die KAPU ist also der erste Ausflug der Band in die Provinz. Lassen wir uns überraschen!




Spezial-Tip: ein 15minütiger Radio-Beitrag von laut.fm in deutscher Sprache zu den Spores:
www.laut.de/lautfm/podcast/archiv/20070109.htm