walking on isis

walking on isis
tod des trompeters
red sparowes
Donnerstag, 10.05.2007
walking on isis

Ladies and Gentlemen, wir freuen uns außerordentlich ein Projekt namens RED SPAROWES aus Los Angeles, sowie die famosen TOD DES TROMPETERS aus Innsbruck in der KAPU begrüßen zu dürfen.

Ursprünglich als ein Nebenprojekt von ISIS-Mitgliedern gegründet, operieren RED SPAROWES mittlerweile als selbstständige und auch ebenbürtige Gruppe. Nach dem grandiosen Erstling „At the Soundless Dawn“ sind die RED SPAROWES nun mit ihrem zweiten, fast schon epischen Drama, „Every Red Heart Shines Toward The Red Sun" in Europa unterwegs - und das lassen wir natürlich nicht einfach so an uns vorbeiziehen.
Für alle, die's noch nicht wissen: Geboten wird an diesem Abend Post-Rock der feinsten Sorte, Filmmusik für Kopf und Ohr. Vergleiche mit Großmeistern des Genres liegen berechtigterweise nahe – ganz eigen ist aber das durch und durch konzipierte Schaffen. So präsentieren sich beide Alben als Gesamtkunstwerk, bei denen sich nicht nur bei den Songtiteln, die zusammen gelesen eine kurze Geschichte erzählen, sondern auch vom ersten Riff bis zum letzten Kick ein roter Faden durchzieht. Das klingt authentisch, das hat Ecken, das hat Kanten und lebt von düsterer Harmonie. Wer nicht kommt ist selbst Schuld!

Als support auf der KAPU-Bühne: TOD DES TROMPETERS aus den tiefen Tälern Westösterreichs. Laut Eigenbeschreibung auf ihrer äußerst sehenswerten Homepage sind sie „grausam lieb verstörend ruhig schön einfach schwierig schleichend schnell jung klein laut - nichts..und alles für bier gulasch und ein auto“!

www.redsparowes.com
www.neurotrecordings.com
www.southern.com

http://tdt.dashorty.at/

Flyer / Plakat
walking on isis