urban art literature

urban art literature
Daniel Steiner
Mittwoch, 13.12.2006
urban art literature

Unser Dandl ist schon ein besonderer Hecht. Neben seinem Beruf (er ist unermüdlicher Mitarbeiter und Veranstaltungsbetreuer in der Stadtwerkstatt) und seinem musikalischen Talent (Dandl verfügt nicht nur über eine begnadete Singstimme sondern auch über flinke Gitarrenfinger) findet Linz´ begehrtester Junggeselle nun auch Zeit für literarische Ergüsse. Kannten wir ihn bislang vor allem als kritischen Musikjournalisten und romantischen Songtexter, so legt er nun seine erste Novelle vor („eigentlich ist es ein Kabarett“, meint Dandl, „aber das klingt so deppert“).

Wir freuen uns sehr, dass Dandl die KAPU (als seine langjährige ideologische und alkoholische Homebase) als Präsentationslokalität erwählt hat und garantieren einen höchstwertigen Ohrenschmaus. Dandl hat uns noch nie enttäuscht.