bilder gegen das vergessen

bilder gegen das vergessen
Sonntag, 26.11.2006
bilder gegen das vergessen


„Der Mord von Santa Cruz“ (Santa Cruz por ejemplo)

Film von Günter Schwaiger und Hermann Peseckas, 2005, 65 min, engl. und dt. UT

Eintritt frei!



Der Film beleuchtet die Erschießung und Verscharrung von 9 Männern in einem kleinen Dorf in der Provinz Burgos im September 1936 und die Aufarbeitung der Bürgerkriegsverbrechen im Spanien der Gegenwart. Die Spuren dieser und anderer Gewalttaten und der damit einhergehenden Angst sind auch heute noch sichtbar. Viele schweigen noch immer.

Ein Film auch über den Umgang der spanischen Gesellschaft mit ihrer eigenen Vergangenheit.


Ab November präsentiert die KAPU an drei Sonntagen Film- und Diskussionsmodule zur Erinnerung an die Geschichte der Spanischen Republik in Zusammenarbeit mit dem RegisseurInnen-Kollektiv „Imágenes contra el olvido“ (IMACON).
Die ausgewählten Dokumentarfilme berichten über die Greueltaten des Francofaschismus und über die unterschiedlichen Formen des Kampfes dagegen - aus der Sicht österreichischer Widerstandskämpfer, die als junge Freiwillige nach Spanien reisten, sowie aus der Sicht von SpanierInnen, die selbst heute noch immer keine angemessene Anerkennung oder Rehabilitierung als Opfer des Franco-Faschismus erhalten haben.