hip hop sause

hip hop sause
PROZACK TURNER
DJ FLIP (from Irland)
DJ FLIP (from Froschberg)
Bionic Kid
Donnerstag, 04.05.2006
hip hop sause

PROZACK TURNER (Bay Area, Foreign Legion)

BIONIC KID (Wien, Waxos)

DJ FLIP (Ireland, ITF Champ) vs. DJ FLIP (Froschberg, BMX Champ)


Prozack Who? Na der kleine weisse Rapper von Foreign Legion! Ah der, eh klar. Na eben. Kennt man doch. West Coast Renaissance. ABB Records. Die erste Foreign Legion 12inch. BOOOOOM! Später das Album „Kidnappervan“. Auftritte als Batman und Robin, Prozack im Rucksack von Marc Stretch, dem zweiten Rapper. Dudes, bei denen HipHop noch Spass bedeutet, aber nicht ohne auf Message zu verzichten.
Seit ihrem zweiten Album „Playtight“ 2002 gehen die drei (DJ Design darf nämlich nicht vergessen werden) eher getrennte Wege, wobei Prozack als erster am Start war und ein komplettes Album „Death, Taxes & Prozack“ für Dreamworks aufgenommen hatte, gerade rechtzeitig um bei der Auflösung des Labels tatenlos zusehen zu müssen.

Dabei hätte das Ding schon etwas hergegeben, waren doch Leute wie J Dilla, Madlib, Pete Rock, Organized Noise, Alchemist und viele mehr an den Beats beteiligt. Aber ein echter Prozack lässt sich durch sowas nicht unterkriegen, sondern gründet sein eigenes Label „Hungerstrike“ um sein neues Album „Bangathon“ darauf zu droppen. (Releasedate 4.4.06). Dabei sicherte er sich Beats von Oh No (Stones Throw), Pete Nice und Jake One (De La Soul, Ghostface,..), womit man sich auf ein feines Album wird freuen dürfen.


Als DJ hat sich Prozack Irlands feinsten DJ an Bord geholt, sprich DJ FLIP, der 2004 Scratch World Champion der ITF wurde. DJ FLIP ist auch Producer und hat eine 12inch mit Marc Stretch bereits heraussen und kommt demnächst mit Material von Slug (Atmosphere) und Prozack.
Und als würde das nicht genügen, schaut noch Bionic Kid von den Waxolutionists in der KAPU vorbei um mit dem echten DJ Flip ;) ein wenig Lärm an den Turntables zu erzeugen. Los geht´s!!!!