Ann&Pat im Exil

Ann&Pat im Exil
Dirttrucks
Ensenada
Samstag, 14.01.2006
Ann&Pat im Exil

laid-back rock'n'roll women from the land of rising sun!



Die Jugendkulturbox Ann&Pat wechselte im Sommer 2005 von Urfahr an den Linzer Pfarrplatz und betreibt dort äußerst erfolgreich ihre Club-Politik weiter. Das Ann&Pat mauserte sich in den letzten Jahren vom „Juz“ zum dritten Indie-Club in Linz: neben KAPU und STWST steht das Ann&Pat heute für innovative Undergroundmusik in den Sparten Hardcore, Punkrock und eben Rock´n´Roll. Unter der Leitung von Anina Gräbner (siehe Interview im letzten KAPUzine) und ihren diversen rechten Händen (Günsch, Mort, ...) erfreut sich die Jugendkulturbox lokal wie auch international einen guten Rufes.
Im Jänner 2006 muss der Konzertsaal des gerade neueröffneten Kulturhaus aber bereits wieder (vorübergehend) zusperren: zwei penetrant-lästige AnrainerInnen zwingen den Club, die Schallisolierung zu erneuern bzw. zu verstärken. Eben aus diesem Grund müssen die A&P-Veranstaltungen vorübergehend ins Exil.

Die KAPU kann sich selbst noch gut an jene Zeiten der Not erinnern, als sie auf Ausweichmöglichkeiten außerhalb des eigenen Hauses für Veranstaltungen angewiesen war. Gerne nehmen wir also für einen Abend die Ann&Pat-Crew auf. Gemeinsam präsentieren wir die japanischen Rock&Roll-Ladies von DIRTRUCK. Früher, in den guten 90ern, hätten Booking-Agenturen „Girls kick ass“ unter den Bandnamen geschrieben, heute nennt man das "laid-back rock'n'roll women from the land of rising sun".

DIRTTRUCK ist eine erstaunlich junge Band: erst 2005 in Tokyo gegründet nahmen die drei jungen Frauen bislang lediglich eine Demo-CD auf. Bereits ein knappes Jahr später stehen sie auf europäischen Bühnen und suchen dringend ein Label für die Veröffentlichung ihres Debut-Albums. Geboten wird eine feurige Rock-Show, beeinflusst von Motörhead, Ramonses oder auch Kiss. Laut Bandinfo hören die Mädels am liebsten ZZ Top, Lynyrd Skynyrd, AC/DC und David Bowie. Große Vorbilder, da liegt die Latte natürlich nicht zu niedrig...

Gemeinsam mit den DIRTTRUCKS beehren uns ENSENADA. Unsere Lieblings Rock ´n Roller/Hardcore-Berserker endlich wieder einmal auf der KAPU-Bühne!
Diesmal ohne neuen Tonträger im Gepäck (dürfte aber bald soweit sein), dafür aber mit bewährter stilsicherer Rockperformance der Premiumklasse! Das neue Material dürfte laut Gitarrero und Frontsau Stutzifer wieder hardcore-lastiger und deutlich härter ausgefallen sein. Mit neuem frischem Band-spirit ausgestattet werden uns ENSENADA mal wieder kräftig was um die Ohren knallen.
Wie Phönix aus der Asche! Reborn in the heat of Linz!

www.dirtrucks.com

www.ensenadamusic.com