im POSTHOF

im POSTHOF
Bulbul/Tumido
Ensenada
First fatal Kiss
Krautschädl
Mittwoch, 23.02.2005
im POSTHOF

Die KAPU kuratiert heuer einen Abend der Heimspiel Serie des Posthofs.

Die Bands verzichten zugunsten der KAPU auf ihre Gagen.

Wir danken gleich zu Beginn allen Beteiligten für die solidarische Haltung der KAPU
gegenüber!



Auch wenn ich in Anspielung auf etwaige "Bandwettbewerbe" nach wie vor
der Meinung bin, daß es einer jungen Band in Hinblick auf
Nachwuchsförderung und Entwicklungsmöglichkeiten mehr bringt, wenn sie
einerseits ins Vorprogramm einer internationalen Band eingespannt werden
und andererseits durch das Eingebundensein (-werden) in eine
Veranstaltungsgruppe essenzielles, weil praktisches Know How erfahren
können, nehmen wir die Gelegenheit wahr, an einem Abend vier saugute
heimische Bands ins Scheinwerferlicht des Posthofs zu stellen.



FIRST FATAL KISS kommen aus Wien, spielen Punk Rock, proben (hoffentlich
noch länger) im EKH und haben bei ihrem ersten Kapu Konzert im Juni 2004
schon einigen Menschen sehr gut gefallen.



KRAUTSCHÄDL sind die große Nachwuchshoffnung aus Wels. Sie sind eine der
wenigen Bands, die uns vom Fleck weg begeistern konnten, nachdem ihr
Demo in der Kapu eintrudelte. Ihr extrem gutes und kompaktes Songwriting
im grunge-igen Outfit versprüht auch vor allem durch den KURORT-schen
Mundartgesang viel Charme!



ENSENADA kennt mann und frau hier in Linz. Herzliche und trotzdem
politisch korrekte Jung-Saubartln, deren Version von Punk Rock,
Rock`n`Roll und Hardcore die lokale Anhängerschar immer größer werden
läßt. Zu recht! Schau ma was die Posthof Boxen hergeben!!!



Ich kann mich an ein kein BULBUL Konzert in Linz erinnern, das nicht
großartig gewesen wäre. Seit den Anfangstagen als Ein-Mann-Projekt (auch
Fredl Engelmayr´s erstes Demo begeisterte das Kapu Büro sofort) bis hin
zur derzeitigen Formation mit Bass und Schlagzeug als Brachial-Noiser
begleiten wir diese Band auf ihrem Weg. Dieser ist alles andere als
gerade. Gut so, denn nur die Christl Stürmer fährt schnur-straks zum
Bundesheer-Showcase. BULBUL ist authentisch, nachvollziehbar und bleibt
unberechenbar.



Kommt zahlreich! Wir werden im Hafen eine gute Party schmeissen !