Rock´N´Roll for the BadMen!

Rock´N´Roll for the BadMen!
Adam West
Zamarro
Montag, 08.11.2004
Rock´N´Roll for the BadMen!

Ach ja, die gute alte Washington, D.C., connection. Die machen ja auch alle diesen melodiösen, stark D.I.Y. betonten Punkrock, tschuldigung, DC-Heartcore. NJET! Adam West beziehen sich da mehr auf ihren Namensgeber, den grossartigen Batman Darsteller der 60er Jahre Serie. Das hat also was mit Trash zu tun, das wiederum mit Punkrock, und, angetrieben durch Frontman/Mastermind Jake Starr, das wiederum viel mit D.I.Y. It's all connected. Jake Starr wurde ja wiederholt zum "besten Frontman der Eastcoast" gewählt, auch Adam West als Band haben derartige Devotionsbekenntnisse bereits 4-mal abstauben können. Etliche 7"es mit Bands, die mit auf Tour waren/sind, sowie vor allem der erste sowie der letzte Longplayer setzen einen grossen Fuss in die Stapfen von Sister Double Happiness, Gluecifer und Nebula, um einen kleinen Eindruck ihrer Kreativität zu vermitteln. Ausserdem brauchen die echt keine Drogen...mehr...glaube ich.

Zamarro sind die Band, die seit Neuestem mit Adam West auf Tonträger erhältlich ist, und also mit auf Tour, weil sonst wäre es ja sinnlos. Unbekannt sind sie ja nicht mehr, nach dem furiosen Baseler Abend mit den Lombego Surfers im Frühjahr. Die besten Bands sind halt zu dritt... Diese Veranstaltung dient der Bewegung zur Erhaltung Subkultureller Einrichtungen, no matter, wer glaubt, uns reinscheissen zu müssen. Hände auf den Tisch!!!