-super-punk-

-super-punk-
Superpunk
Erich
Samstag, 25.09.2004
-super-punk-

Revolution JETZT; meine Damen und Herren! Hey Punk, Klassenkampf!

Hallo Carsten!

Hier kommt Soul in der Interpretation, wie wir ihn schon so oft von
Pfirsich präsentiert bekommen haben, oder mit dessen Hilfe Madcat
regelmässig die Druzba zur Sauna macht.
Adaptionen mit unglaublicher Liebe und Hingabe! Also: Don´t call it
Retro!!! Es geht um echte Anliegen. Um "die Sache SUPERPUNK", und das
ist ein Lifelongthing! Da kommt man nicht raus. Da wird "up and down,
round and round, through the streets of your town" zu "auf und ab, in
den Straßen deiner Stadt", ohne in verklärter Sozialromantik zu
versumpfen. Man merkt eben, daß sich diese Hamburger nichts vormachen
lassen. Erfahrung prägt, und so ist die anfänglich eher als Projekt
betriebene Band SUPERPUNK zur tragenden Wand für ihre Mitglieder
geworden. Apropos: Erinnert sich wer an das 5 FREUNDE Konzert in der
KAPU? Oder an STELLA? Da habt ihr bestimmt jemanden wiedererkannt. Wer
beim ersten Kapukonzert von SP war der weiss allerdings am allerbesten
was uns erwartet, wenn Evergreens wie "Auf ein Wort, Herr Fabrikant!",
oder "Ich wollte nur neue Zähne für meinen Bruder und mich" aus den
Boxen dröhnen, höchst energetisch dargeboten von schweissnassen Menschen
in Fred Perry-Polos. Stylish und echt. Das hat man übrigens auch
gelernt: Würde bewahren, Haltung einnehmen, Stellung beziehen. Das Zeug
zum Workingclass Hero steckt schließlich in jedem von uns! "Das kann
einen ehrlichen Mann nicht auf seine Kniee zwingen" wurde ja auch von FM
4 entdeckt, was immer das jetzt heissen mag.
Ihre letzte Platte betitelt "Wasser marsch!" war ein kraftvolles,
positives, vor Energie strotzendes Machwerk und deshalb auch als eine
meiner Lieblingsplatten zu handeln. Die neue ist noch mehr verwurzelt im
(primär) Northern Soul. So richtige Stomper kommen da auf einen zu. Der
Sound wieder verbessert , und die Themen durchmischt, insgesamt
Aufbruchstimmung allerorts. Genau das hatten wir erwartet. Das sind
Leute die einen nicht enttäuschen. In Deutschland redet man auch schon
von den geilsten livshows einer deutschen Band seit langem...
Das jedenfalls ist eine Band mit Vergangenheit und einer
vielversprechenden Zukunft gleichzeitig.
Also Freunde: Hebt die Faust, und seid mittendrin nicht nur dabei, wenn
es heißt: "Einmal SUPERPUNK, Bitte!"



ERICH:
Ist auch da.