--

--
Turbostaat
Challenger
Mittwoch, 22.09.2004
--

2 Punk-Bands der ersten Liga an einem Tag im Herbst. Wir haben Glück,
denn wiedereinmal kreuzen sich die Tourneen zweier großartiger Bands in
Linz.



Die Leute von TURBOSTAAT kennen wir ja bereits, einerseits von ihrem
famosen Konzert in der Kapu, andererseits gab´s da ja auch die Band
Unabomber, die bekanntlich mit den heimatlichen Punkrock-Saubartln von
Strahler 80 eine Split-10inch veröffentlichten.
Machen wir´s kurz: Die neue Platte, die mit dem Namen "Schwan" und nach
dem Debut "Flamingo" wieder ein Federvieh ins Rampenlicht des
Punk-Designs bringt, rockt wie Sau (sic!?). Alle Lobhudelungen, die ich
beginnend bei diversen Fanzines, endend beim Scheisspapier "Visions"
vernehme, haben ihre Berechtigung. Turbostaat sind ohne Zweifel die
"beste Deutsch-Punk Band" zur Zeit, die "würdigen Nachfolger von
Dackelblut", kurz: das Gelbe vom Straussenei!
Die Musik treibt nach vorne, der Schlagzeuger prügelt so wie er´s kann
und nie gelernt hat, die Stimme lullt dich ein und spuckt dich aus, die
Texte sagen uns was, die Attitüde spornt uns alle auf herzliche Weise
an,...weiterzumachen! Meine neue Theorie, wissenschafftlich einwandfrei
unfundiert: Die Nordländer (gehört Flensburg nicht doch noch zu Bayern?)
sind die besseren Punkrocker, genießen den Weitblick über´s flache Land
der Musikindustrie und freuen sich dennoch auf den Schnaps, der ihnen
von den Ösi-Freunden auf die Kapu-Bühne gebracht werden wird! Prost!



"CHALLENGER is a crashing, careening out of control swan dive of deadly
power rock."
Was die Punks jetzt alle mit diesen depperten Schwänen haben, weiß ich
nicht. Lieber als Hunde sind sie mir allemal.......
Um es den Insidern gleich mal vor den Latz zu knallen: Challenger ist
ein Seitenprojekt der geliebten "Milemarker", haben es aber mehr als
verdient eben nicht nur als solches wahrgenommen zu werden. Zu gut sind
sie dafür. Heftiger. "Punkiger". (wenn die Terminologie von "Punk"
einen Komperativ zulässt!?)
Ihr Album "Give People What They Want In Lethal Doses" ist soeben auf
dem schmucken Emo-Indie-Label "Jade Tree" erschienen. (File under: Jets
To Brazil, Lifetime, Girls Against Boys, Strike Anywhere, Promise
Ring.........). Und über ihre Musik und ihre Platte sagen sie:
"A lot of people from my favorite punk bands have gotten really good at
writing slow, sad songs. I think that´s great, but lately I´ve stared
going back and listening to
Husker Du and the Minutemen - just louder, faster bands. You know,
records that have gotten me psyched ever since the I first time heard
them. They inspired us to write harder songs and to make this recor