Tapeline Vol. 05

Tapeline Vol. 05
dj durmek
Freitag, 12.12.2003
Tapeline Vol. 05

Es gibt ein neues Kapu-Tape. Kompiliert von DJ Durmek.
Es geht diesmal um House.
An diesem Abend wird´s präsentiert. Auflegerei. Party. Kommen ! Tanzen !
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Housemusic ist wie Käse, da ist es ein breiter Weg vom Gouda über den Ziegen- und Schimmelkäse bis hin zum meinetwegen Schlierbacher oder dem Examur de Leche. Nicht jeder mag alle Sorten, es gibt viele Unterschiede, aber der Kern ist immer Käse. "Not everybody understands housemusic - its a spiritual thing, a soul thing..." Und im House ist der Käsekern quasi der Spirit, der uns an diesem Abend zu den verschiedenen Sorten führt. Der Spirit schlägt die Brücke zwischen Old School und neuem Afro-Wahnsinn, genauso von Kraftwerk zu Disko, oder zwischen New York und Schlierbach. Eine tolle Verkostung mit den verschiedensten Sorten auf dem Silbertablett. Außer einer: Dem Tubenkäse!
Das sind nämlich die Hits von den Sommerinseln und die will sich ja wohl keiner aufs Brot schmieren, oder?!°°°°°°°°°°°°Housemusic ist Käse, alles andere ist wurst!°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°