International Rock´n Roll Machine

International Rock´n Roll Machine
Turbo Ac´s
Psy 9
Donnerstag, 03.07.2003
International Rock´n Roll Machine

„We´re an international rock´n roll machine!“, lautet die simple, aber treffende Antwort von Basser Michael Dolen, auf die hirnrissige Frage, wie es denn ist, eine New York City Band zu sein. Na wie wohl? Dead cool vielleicht!? Total kräsi? Uns zumindest scheißegal.
Die TURBO AC´S formierten sich anno 1996 rund ums, no na, legendary CBGB`s, brachten die erste LP „Damnation Overdrive“ auf Blackout Records heraus, und konnten sich seitdem einen gewissen Namen in der internationalen Punkrockszene erspielen. Mit ihrem straighten Punkrock, der in den besten Momenten an den 80er-Orange County sound von ADOLESCENTS od. AGENT ORANGE erinnert, gepaart mit astreinen Surf-Anleihen und MISFITSmäßigen sing-along Chören, treffen sie sowohl den Nerv von gestandenen Punks, als auch den von bierseligen Rockern oder hyperaktiven Turbo-Skatern.
Auch das neueste Werk „Automatic“ weiß mit obengenannten Qualitäten zu überzeugen, wurde unter den Fittichen von DWARVES Ober-Sicko BLAG DAHLIA zu Band gebracht, und überrascht mit einer feinen SHADOWS Coverversion von „Apache“.
Das Gaspedal bleibt auf Anschlag! DICK DALE meets MOTÖRHEAD!!

PSY-9 Die Erdberger Death-Punks mit Homebase ARENA, sind auch schon einige Jahre am Lärmen, starteten 1997 als klassische Punkband und verschrieben sich anfangs mehr der derberen US-Variante von Punk/HC, im Sinne von Bands wie POISON IDEA od. BLACK FLAG. Einige Veröffentlichungen und Tourneen, durch ganz Europa, mit u.a. TERRORGRUPPE oder TURBO AC´s, später, lockerte man den Sound durch poppige Elemente und RAMONESkem Songwriting etwas auf,nachzuhören auf der neuen CD „Warrior Soul“, auf bandeigenem Label ANGRY FUNGHI RECORDS.
Live mit hohem Partyfaktor ausgestattet werden uns die Wiener catchy melodic Rock´n Roll, inklusive singendem Drummer (siehe HARD-ONS!) um die Ohren fetzten! YEAH! YEAH!! YEAH!!!
„They are the music, they play!“