Der Kälteeinbruch

Der Kälteeinbruch
Dieter "Dietz" Strauch
Sonntag, 15.06.2003
Der Kälteeinbruch

Wer die vorstellungen von "Der Kälteeinbruch" im Moviemento-Kino verpasst hat, dem bietet das Googolplex-Kino die Chance diesen (ersten) Spielfilm vom lokalen Filmemacher Dieter Strauch (Regie, Schnitt) und Kameramann Michael Ruhsam doch noch zu sehen. 4 Jahre haben die beiden daran gearbeitet, so neben den faden Auftagsarbeiten, um "einmal einen Film nur für uns selbst zu machen". Das ist er auch geworden, ein intensiver und intimer Einblick in das Seelenleid eines jungen Menschen (alle Stimmen aus dem off, zu smoothen Super 8-Bildern).
Leider zu spät fertig geworden für die diesjährige Diagonale, wird er für nächstes Jahr eingereicht und bestimmt auch gezeigt werden, so unser Kunst und Kultur "als Rockstar hab ich s nicht geschafft"-Minister Franz Morak das Festival bis dahin noch nicht gekillt hat.