Extreme E Music

Extreme E Music
Eiterherd
Societysuckers
Ifodemon
Dj Pure
Sonntag, 19.05.2002
Extreme E Music

Beginnen wir einen elektronischen abend extremer art mit eiterherd aus graz, der mit seinen verzerrten bassdrums und einem breakcoregewitter über linz hinwegziehen wird.
eiterherd ist betreiber von widerstand.org \\breakcore.noise.politics.information\\ widerstand.org is a music record label not only specializing in experimental breakcore, noise and brokenbeat madness, but also focussing on politics, activism and information.
widerstand.org is against facism! widerstand means resistance!

Anschließend werden die societysuckers, soundterroristen aus berlin, mit ihren digital hardcore, trash, noise und sampleattacken die wände in der kapu endgültig zum beben bringen.
die suckers produzieren seit 1995 und haben es seit dem auf zahlreiche veröffentlichungen gebracht, unter anderem bei kool.pop, lux nigra, ohm, peace off, damage und suburbiantrash.
begleitet werde sie noch von lfodemon, der mit breakcore und distorted beats seinen beitrag leisten wird.

Als kleines zuckerl wird uns noch ein oldschool jungleset vom berliner und derzeit wahlchemnitzer d.i.s seviert. neue drum` n bass platten sucht man bei ihm vergeblich - er spielt nur alte platten dreht sie auf +8 und cuttet was der fader hergibt.

Und dann gibt es da noch pure, megoartist aus wien, der uns mit einem darken djset einer gehörprobe unterziehen wird. live visuallisiert wird das ganze von brigitta bödenauer aka bb.

Flyer / Plakat
Extreme E Music