EKH on Tour

EKH on Tour
Samstag, 06.05.2000

Der kulturelle und politische Grundgedanke hinter dem Projekt Ernst Kirchweger Haus
war und ist es einen selbstverwalteten (Lebens)raum abseits kapitalistischer
Strukturen zu schaffen, in dem Platz für aktive politische und soziale Arbeit ist
Das im Besitz der Kpö befindliche Gebäude wurde 1990 von Menschen aus dem Autonomen
Spektrum und türkisch/kurdischen Gruppen besetzt. Nun hat das Ekh Projekte wie
das Volxtheater Favoriten, EKH Industrie, Dia/Video/Infowand, komplette DJ/Djane
line und maybe die "Ekh all star band" zu einem ganzen Tourtroß zusammen gepackt um
sie kreuz und quer durch Österreich zu schicken. Die Darbietungen finden
ausschließlich auf öffentlichen Plätzen und/oder in (befreundeten) Kulturzentren
statt. Der Ansatz bei diesem Konzept ist aber keinesfalls
kommerziell-künstlerischer, sondern sozialkritischer Natur. Es geht darum die
Freiheit des öffentlichen Raumes zu proklamieren bzw. gegen die zunehmende
kommerzialisierung und privatisierung öffentlicher Flächen vorzugehen. Das
Nachmittagsprogramm in Linz wird um 14 Uhr am Taubenmark mit Agit-Prop,
Infoständen, dem Musikprojekt Ekh-Industrie(Flex your Head!!) und Sraßentheater
starten und sich am Abend in die Kapu verlagern. keep life politicalkommen,
anschaun - mitmachen-