Bandroulettevideo + Austrowahnsinn

Bandroulettevideo + Austrowahnsinn
Grant
Psy 9
Freitag, 24.09.1999

grant sind martin, mops, rainer, robi und sas.
name-dropping riecht meistens komisch, aber die, die wir
droppen können, riechen für uns noch ziemlich ok:
anarcrust, dharma bums insane, kurort, target of demand und
those who survived the plague sind ein paar der
bands, bei denen wir gespielt haben. brambilla, danke und
nanola sind ein paar der bands, bei denen wir spielen. und
eben grant.
die idee war - was war eigentlich die idee? egal, sie hat
sich ohnehin verselbstständigt. und das ist sehr gut so.
kurz geschrieben geht es um die liebe zu hardcore und punk,
mit all den endlosen aspekten (featuring massive interne
widersprüche) dieser beiden begriffe. um den schieren fun,
der es ist, solche musik (wieder) zu machen und zu spielen.
um die intensität, die energie.
"party with me punker" haben die minutemen gesungen und
yes, das ist wahrscheinlich eines der hauptanliegen von
grant: wir sind keine haßmützen tragenden musikmachenden
staatsfeinde (aber auch keine ständig "party!"
brüllenden/fordernden vollidioten, denen alles wurscht
ist).
grant spielen live covers von stücken, die eckpfeiler
dieser glorreichen hardcore- und punk-universen sind und -
tolle songs! stoff von bands wie bad brains, black flag,
buzzcocks, crucifix, minor threat oder social unrest.
grant sind dabei kein nostalgie-unternehmen. wir wollen
bestimmt keine wie auch immer geartete gute alte zeit
wiederhaben oder verdünnt neu aufkochen.
seit unserem ersten gig am 30.9. 1998 vor den leider
aufgelösten großen dackelblut haben wir ein paar recht
supere konzerte gespielt und dabei haben nach und nach
grant als band und die eigenen stücke an profil gewonnen.
um diese entwicklung zu dokumentieren, sind wir im april
1999 ins studio gegangen. das ergebnis sind die 6 songs
unserer ersten 12". 4 eigene und 2 covers (weil wir relativ
schnell waren beim aufnehmen, die originale stammen von
government issue und stiff little fingers). eine stimmige
bilanz des ersten grant-jahres, wie wir meinen.
the grant continues!
Außerdem werden an diesem, ersten Abend einer neuen
KAPU-Saison PSY9 ihre, strak, von den legendären RAMONES
beinflußte, Version von Punk-Rock präsentieren.