Linzfest

Linzfest
Rabid Dog
Bulbul
Jack Frost
Sonntag, 06.06.1999

So nun ist Sonntag, und weiter gehts: RABID DOG.
aufzeichnungen. zügig vorbei am planeten jazz, durch die
galaxie soul, stürzten sie wegen treibstoffmangel fast am
planeten NYHC ab. eine notlandung auf dem kleinen mond pop
verhinderte das schlimmste. aufgetankt mit
umweltfreundlichem raps-melodie-kerosin gings weiter zum
planeten noise um alte freundschaften aufzufrischen und auf
dem fixstern punk wurde proviant erworben. auf dem weg zu
einer höer entwickelten zivilisation, wo es keine heurigen
sondern coffeshops gibt werden sie kurz in der STWST rasten
und es krachen lassen.
ÑIm Prinzip macht man ja nur lauter Kopien von Sachen, die
man sich anhörtì, sagt BULBUL. Die Vorbilder liegen
irgendwo bei den MELVINS Platten auf dem Boden, da sich das
einsortieren sowieso nicht lohnt. BULBUL ist kein ein-Mann
Projekt mehr. Die Band belebt, erneuert und multiplizert
die Intensivität.
JACK FROST: Die Ñbeste österreichische Bandì (Hammer) und
Ñeinzig legitimen ST. VITUS Nachfolgerì (Rock Hard). Vom
Label als Dark Metal eingestuft, liefern JACK FROST einen
beklemmenden Mix aus Düsternis und Stärke, aus bedrohendem
Doom-Sound und metallerner Heaviness.
LUFTHANFA REC. ist angetreten um Vinyl auch in der
Europäischen Provinz, sprich im Mostschädlland OÖ zu
retten. Seit 1996 wurden Platten von STRAHLER 80, VALINA,
DEADZIBEL, HIGH SPEED LADY DIE und auch CD´s von RABID DOG,
BUG und TURN OUT veröffentlicht. Kernstück der
Labeltätigkeit ist die Zusammenarbeit mit anderen Labels
auf internationaler Ebene. Bislang gibt es Kooperationen
mit: LUNDCASTLE Core (D), SACRO-K-BAALISMO (A/NL), JURASSIC
PUNK (A), CONSPIRACY (B), FUCKING PEOPLE (D), TRANSIT (D),
KYBERNETIKUSS (A). Bei der Revolution muß mensch tanzen
dürfen.